Buchautor

Alexander Honold

Stichwort: Dichter
Alexander Honold, geboren 1962 in Chile, ist seit 2004 Ordinarius für Neuere deutsche Literaturwissenschaft an der Universität Basel. Autor zahlreicher Aufsätze und Literaturkritiken (u.a. FAZ und Zeit). Buchpublikationen u.a.: Die Stadt und der Krieg. Raum- und Zeitkonstruktion in Robert Musils 'Der Mann ohne Eigenschaften' (München 1995); Der Leser Walter Benjamin. Bruchstücke einer deutschen Literaturgeschichte (Berlin 2000); Hölderlins Kalender. Astronomie und Revolution um 1800 (erscheint 2003).
Stichwort: Dichter - 1 Buch

Alexander Honold: Einsatz der Dichtung. Literatur im Zeichen des Ersten Weltkriegs

Cover
Vorwerk 8 Verlag, Berlin 2015
ISBN 9783940384652, Kartoniert, 848 Seiten, 48.00 EUR
Mit dem Ausbruch des Ersten Weltkriegs wurde die deutsche Dichtung zum Sprachrohr enthusiastischer Mobilmachung und Kriegsdeutung. Es waren die Dichter, die im August 1914 an den Kampfeswillen der Kriegführenden…