Buchautor

Alexander Honold

Stichwort: Kolonialisierung
Alexander Honold, geboren 1962 in Chile, ist seit 2004 Ordinarius für Neuere deutsche Literaturwissenschaft an der Universität Basel. Autor zahlreicher Aufsätze und Literaturkritiken (u.a. FAZ und Zeit). Buchpublikationen u.a.: Die Stadt und der Krieg. Raum- und Zeitkonstruktion in Robert Musils 'Der Mann ohne Eigenschaften' (München 1995); Der Leser Walter Benjamin. Bruchstücke einer deutschen Literaturgeschichte (Berlin 2000); Hölderlins Kalender. Astronomie und Revolution um 1800 (erscheint 2003).
Stichwort: Kolonialisierung - 1 Buch

Christof Hamann / Alexander Honold: Kilimandscharo. Die deutsche Geschichte eines afrikanischen Berges

Cover
Klaus Wagenbach Verlag, Berlin 2011
ISBN 9783803136343, Gebunden, 192 Seiten, 22.90 EUR
Mit zahlreichen Abbildungen. Der Kilimandscharo ist auch ein Politikum: Noch Mitte des 19. Jahrhunderts stritt man in Europa darüber, ob es möglich sei, dass ein Berg so weit im Süden Afrikas Schnee tragen…