Buchautor

Annett Gröschner

Stichwort: Nichtfiktional
Annett Gröschner wurde 1964 in Magdeburg geboren. Sie veröffentlichte Gedichte, Romane, Reportagen, Dokumentarliteratur sowie Rundfunkfeatures und lebt als freie Autorin in Berlin. Sie wurde unter anderem ausgezeichnet mit dem Anna-Seghers-Stipendium der Akademie der Künste Berlin und dem Erwin-Strittmatter-Preis des Landes Brandenburg.
Stichwort: Nichtfiktional - 1 Buch

Annett Gröschner (Hg.) / Stephan Porombka (Hg.): Poetik des Faktischen. Vom erzählenden Sachbuch zur Doku-Fiktion

Cover
Klartext Verlag, Essen 2009
ISBN 9783837500479, Kartoniert, 222 Seiten, 21.95 EUR
Die aktuelle Produktion nichtfiktionaler Texte kann man nicht nur - von außen - beobachten. Man muss stattdessen die Werkstätten betreten, in denen mit populärwissenschaftlichen, sachlichen, dokumentarischen…