Buchautor

Colm Toibin

Stichwort: New York
Colm Tóibín wurde 1955 in Irland geboren. Er veröffentlichte mehrere Sachbücher, und bereits sein erster Roman, "Der Süden" (dt. 1994), wurde von der Kritik enthusiastisch gefeiert. Tóibíns Bücher wurden mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet. Er gilt als einer der interessantesten englischsprachigen Schriftsteller der mittleren Generation.
Stichwort: New York - 1 Buch

Colm Toibin: Brooklyn. Roman

Cover
Carl Hanser Verlag, München 2010
ISBN 9783446235663, Gebunden, 302 Seiten, 21.90 EUR
Aus dem Englischen von Giovanni und Ditte Bandini. Die junge Irin Eilis Lacey wandert um 1950 nach Amerika aus, um in Brooklyn eine neue Arbeit zu finden. Doch sie passt sich nur langsam an das neue Leben…