Buchautor

E.E. Cummings

Rubrik: Sachbuch
Edward Estlin Cummings, 1894 in Cambridge, studierte Literaturwissenschaft in Harvard, zog als Freiwilliger in den Ersten Weltkrieg, wurde jedoch bald wegen Wehrkraftzersetzung und Landesverrats interniert. Nach dem Krieg studierte Cummings Kunst in Paris und schloss Bekanntschaft mit dem Kreis um Gertrude Stein. Von einer Reise nach Russland 1931 kehrt er zutiefst enttäuscht über den Sozialimus zurück. Der einst politisch Linke wandelt sich in einen Roosevelt-Gegner, McCarthy-Anhänger und Kennedy-Verächter. 1955 erhielt er für seine Dichtung den National Book Award, 1957 den Bollingen Prize for Poetry. Cummings starb 1962 zurückgezogen in Conway, New Hampshire.
Rubrik: Sachbuch - 1 Buch

E.E. Cummings: i. six nonlectures / ich. sechs nichtvorträge. Zweisprachige Ausgabe

Cover
Langewiesche-Brandt Verlag, Ebenhausen 2005
ISBN 9783784605548, Kartoniert, 152 Seiten, 15.00 EUR
Aus dem Englischen von Lars Vollert. Der Band enthält die Poetik-Vorlesung, die E. E. Cummings 1952/53 in Harvard gehalten hat: seine existentielle und poetische Biographie und damit der Entwurf eines…