Buchautor

Gerald Hüther

Rubrik: Sachbuch, Stichwort: Männer
Gerald Hüther ist Professor für Neurobiologie an der Psychiatrischen Klinik der Universität Göttingen. Zuvor, am Max-Planck-Institut für experimentelle Medizin, hat er sich mit Hirnentwicklungsstörungen und mit der langfristigen Modulation monoaminerger Systeme beschäftigt.
Rubrik: Sachbuch, Stichwort: Männer - 1 Buch

Gerald Hüther: Männer. Das schwache Geschlecht und sein Gehirn

Cover
Vandenhoeck und Ruprecht Verlag, Göttingen 2009
ISBN 9783525404201, Gebunden, 142 Seiten, 16.90 EUR
Wie wird ein Mann ein Mann? Oder etwas präziser: Wie wird aus dem, was ein Mann werden könnte, schließlich das, wofür sich der Betreffende aufgrund seines Geschlechts hält? Diese Frage beschäftigt den…