Buchautor

Günther Anders

Stichwort: Posthumanismus
Günther Anders, geboren 1902 als Günther Stern in Breslau, studierte 1921-24 in Freiburg bei Husserl und Heidegger Philosophie. Er spielt im Kreis der früheren Schüler eine Sonderrolle, denn er war der einzige, der sich letztlich ganz aus der akademischen Welt entfernte. Aber seine Auseinandersetzung mit dem Denken Heideggers dauerte jahrzehntelang und beschäftigte ihn noch nach der Rückkehr nach Wien im Jahre 1950. Günter Anders starb 1992.
Stichwort: Posthumanismus - 1 Buch

Günther Anders: Die Weltfremdheit des Menschen. Schriften zur philosophischen Anthropologie

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2018
ISBN 9783406726972, Gebunden, 544 Seiten, 44.00 EUR
In Günther Anders ' Texten zur philosophischen Anthropologie wird der Mensch als ein Wesen porträtiert, das immer erst nachträglich zur Welt kommt und sich immer wieder aufs Neue selbst bestimmen und…