Buchautor

Hans Jakob Christoffel von Grimmelshausen

Stichwort: Literarisches Quartett
Hans Jakob Christoffel von Grimmelshausen wurde um 1622 im hessischen Gelnhausen geboren. Der protestantische Gastwirt- und Bäckerssohn geriet 1639 in den Strudel des Dreißigjährigen Krieges, der ihn als Soldat in die verschiedensten Gegenden Deutschlands führte; zuletzt diente er als Konvertit bei den bayerischen Truppen. 1665 ließ er sich als Wirt in Gaisbach nieder und begann seine meist autobiografisch gefärbten Texte zu schreiben. Berühmt ist heute noch sein Roman "Der abentheuerliche Simplicissimus Teutsch". Grimmelshausen starb 1676 als bischöflich-straßburgischer Schultheiß im rheinischen Rechen.
Stichwort: Literarisches Quartett - 1 Buch

Hans Jakob Christoffel von Grimmelshausen: Grimmelshausen. Leben und Schreiben. Vom Musketier zum Weltautor. Überarbeitet und ergänzt um ein Register

Cover
Die Andere Bibliothek, Berlin 2018
ISBN 9783847720201, Gebunden, 512 Seiten, 24.00 EUR
Aus dem Deutsch des 17. Jahrhunderts von Reinhard Kaiser,  Nicht einmal das Datum seiner Geburt in Gelnhausen kennen wir exakt (1621 oder 1622), und die ersten Lebensjahrzehnte liegen genauso wie die…