Buchautor

Henning Melber

Stichwort: Befreiungsbewegung
Henning Melber, 1950 in Stuttgart geboren, kam als Jugendlicher nach Namibia und schloss sich 1974 der Befreiungsbewegung Swapo an. Er studierte Politikwissenschaft in Berlin, promovierte und habilitierte in Bremen. In den neunziger Jahren leitete er die Namibian Economic Policy Research Unit (NEPRU) in Windhoek, im Jahr 2000 wechselte er als Forschungsdirektor an das Nordiska Afrikainstitutet in Uppsala in Schweden. Seit 2012 ist Melber außerordentlicher Professor am Institut für Politikwissenschaft an der Universität Pretoria in Südafrika.
Stichwort: Befreiungsbewegung - 1 Buch

Henning Melber (Hg.): Namibia. Grenzen nachkolonialer Emanzipation

Brandes und Apsel Verlag, Frankfurt am Main 2003
ISBN 9783860997840, Kartoniert, 255 Seiten, 16.90 EUR
Mit Beiträgen von Sufian H. Bukurura, Clement Daniels, Reimer Gronemeyer und anderen. Mit diesem Band liegt eine kritische Zustandsbeschreibung der politischen Kultur im nachkolonialen Namibia vor. Aus…