Buchautor

Peter O. Chotjewitz

Rubrik: Literatur
Peter O. Chotjewitz, geboren 1934 in Berlin, aufgewachsen in Nordhessen, seit 1955 nicht länger irgendwo seßhaft, besuchte ein Dutzend Volksschulen zwischen Ostpreußen, Oberschlesien und der Uckermark, lernte Anstreicher, machte Abendabitur und geht seit dem Ende des Jurastudiums keiner geregelten Arbeit mehr nach. Er veröffentlichte Romane, Erzählungen, schrieb zahlreiche Hörspiele und arbeitet u.a. für "jungle world", "Freitag" und "Konkret".
Rubrik: Literatur - 5 Bücher

Peter O. Chotjewitz: Mein Freund Klaus. Roman

Cover
Verbrecher Verlag, Berlin 2007
ISBN 9783935843898, Kartoniert, 576 Seiten, 22.00 EUR
Der Brisanz des Materials entspricht die Radikalität der literarischen Mittel. In diesem Roman liegen die Fakten auf dem Tisch. Stilsicher, kühn im Aufbau und dramaturgisch modern schreibt Chotjewitz…

Peter O. Chotjewitz: Saumlos. Roman

Cover
Verbrecher Verlag, Berlin 2004
ISBN 9783935843300, Unbekannt, 212 Seiten, 14.00 EUR
Am Anfang des Romans erwägt ein Mann mittleren Alters, in einem kleinen hessischen Dorf ein Haus zu kaufen. Was ihn zögern lässt, ist die Geschichte des Dorfes Saumlos, die er im Laufe des Sommers 1973…

Peter O. Chotjewitz: Urlaub auf dem Land. Erzählung

Cover
Verbrecher Verlag, Berlin 2004
ISBN 9783935843355, Kartoniert, 123 Seiten, 12.00 EUR
In dieser Erzählung, Ende der Achtziger Jahre geschrieben, wird eine Journalistin während des Aufenthaltes in ihrer Provinzstadt in einen Mordfall verwickelt. Bei der Recherche merkt sie, wie die Vertreter…

Peter O. Chotjewitz: Machiavellis letzter Brief. Historischer Roman

Cover
Europa Verlag, Hamburg 2003
ISBN 9783203760193, Gebunden, 448 Seiten, 22.90 EUR
Christian Weise, ein junger Philosoph und Dichter, reist 1664 im Auftrag des Herzogs August d.J. von Braunschweig-Wolfenbüttel nach Sant' Andrea bei Florenz, um für die berühmte Wolfenbüttler Bibliothek…

Peter O. Chotjewitz: Als würdet ihr leben. Roman

Rotbuch Verlag, Hamburg 2001
ISBN 9783434530763, Gebunden, 260 Seiten, 20.35 EUR
Leonie, ein achtzehnjähriges Wunderkind, hat beschlossen, erst wieder richtig zu essen, wenn sie eine gute Tat verübt hat. Onkel Ali, den die Familie ausgestoßen hat, besorgt ihr die Waffe, und ein großes…