Buchautor

Philip Manow

Stichwort: Sachbuch des Monats
Philip Manow, geboren 1963, studierte Politikwissenschaft mit Volkswirtschaftslehre und Geschichte in Marburg und Berlin. Von 2002 bis 2007 war er Leiter der Forschungsgruppe "Politik und politische Ökonomie" am Max-Planck Institut für Gesellschaftforschung, Köln. Danach Professor für Politik- und Verwaltungswissenschaft an der Universität Konstanz. Und seit 2009 ist er Professur für Moderne Politische Theorie am Institut für Politische Wissenschaft der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg.
Stichwort: Sachbuch des Monats - 1 Buch

Philip Manow: (Ent-)Demokratisierung der Demokratie

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2020
ISBN 9783518127537, Kartoniert, 160 Seiten, 16.00 EUR
Demokratie gegen Demokratie - illiberale gegen liberale, direkte gegen repräsentative Demokratie, vielleicht sogar "the people vs. democracy"? Es scheint, die Demokratie war noch nie so unumstritten wie…