Buchautor

Philip Manow

Stichwort: Sozialversicherungen
Philip Manow, geboren 1963, studierte Politikwissenschaft mit Volkswirtschaftslehre und Geschichte in Marburg und Berlin. Von 2002 bis 2007 war er Leiter der Forschungsgruppe "Politik und politische Ökonomie" am Max-Planck Institut für Gesellschaftforschung, Köln. Danach Professor für Politik- und Verwaltungswissenschaft an der Universität Konstanz. Und seit 2009 ist er Professur für Moderne Politische Theorie am Institut für Politische Wissenschaft der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg.
Stichwort: Sozialversicherungen - 1 Buch

Philip Manow: Religion und Sozialstaat. Die konfessionellen Grundlagen europäischer Wohlfahrtsstaatsregime

Cover
Campus Verlag, Frankfurt am Main 2009
ISBN 9783593387529, Kartoniert, 197 Seiten, 27.90 EUR
In Westeuropa gibt es drei Typen von Wohlfahrtsstaaten: den nordisch universalen und generösen, den eher residualen und liberalen in den angelsächsischen Ländern und den fragmentierten Sozialversicherungsstaat…