Buchautor

Robert Musil

Stichwort: Mach, Ernst
Robert Musil, 1880 in Klagenfurt geboren, stammte aus einer altösterreichischen Familie von Beamten, Ingenieuren und Offizieren. Er studierte an der technischen Militärakademie in Wien, brach seine Militärsausbildung ab und wurde Maschinenbauingenieur. Von 1903 bis 1908 studierte er in Berlin Philosophie, Psychologie, Mathematik und Physik. Er arbeitete als Bibliothekar und Redakteur der "Neuen Rundschau", bis er im 1. Weltkrieg als Landsturmhauptmann diente und die "Soldatenzeitung" herausgab. 1918-22 lebte er als Beamter in Wien, danach als freier Schriftsteller, Theaterkritiker und Essayist in Wien und Berlin. Nach Österreichs Anschluss an das nationalsozialistische Deutschland emigrierte Musil nach Zürich. Die letzten Lebensjahre verbrachte er fast mittellos in Genf, wo er 1942 starb.
Stichwort: Mach, Ernst - 1 Buch

Robert Musil: Geschichten, die keine sind. Erzählungen. Mit Ausschnitten aus der "Analyse der Empfindungen" von Ernst Mach

Cover
Open House Verlag, Leipzig 2019
ISBN 9783944122373, Gebunden, 192 Seiten, 22.00 EUR
Mit Anmerkungen, kurzem Nachwort und einem Hintergrundtext, der Zusammenhänge und Besonderheiten des Textes verdeutlicht. Alle, oder zumindest viele, kennen Musils berühmten Roman "Der Mann ohne Eigenschaften".…