Buchautor

Sebastian Gießmann

Stichwort: Netzwerke
Sebastian Gießmann promoviert an der Humboldt-Universität zu Berlin und arbeitet am Tanzarchiv Leipzig. Forschungsschwerpunkte sind Kultur- und Mediengeschichte der Netzwerke, Epistemologie der Übertragungsmedien, Medialität der Bewegung, Geschichte der Druckverfahren und Robert Lepages Medienästhetik.
Stichwort: Netzwerke - 1 Buch

Sebastian Gießmann: Die Verbundenheit der Dinge. Eine Kulturgeschichte der Netze und Netzwerke

Cover
Kadmos Kulturverlag, Berlin 2014
ISBN 9783865992246, Gebunden, 512 Seiten, 29.80 EUR
Mit der "Verbundenheit der Dinge" liegt erstmals eine Kulturgeschichte vor, in der die überwältigende Vielfalt von Netzwerken ausgebreitet wird. Sie beginnt mit den Geschicken von Fischer- und Spinnennetz…