Buchautor

Tahar Ben Jelloun

Stichwort: Paris
Tahar Ben Jelloun, 1944 in Fes in Marokko geboren, studierte Philosophie in Rabat auf. 1971 geht er nach Paris, wo er sich als Publizist und Schriftsteller niederlässt. Für "Die Nacht der Unschuld" erhielt er 1987 den Prix Goncourt. Tahar Ben Jelloun gilt als bedeutendster Vertreter der französischsprachigen Literatur des Maghreb. Er lebt in Paris und Tanger.
Stichwort: Paris - 2 Bücher

Tahar Ben Jelloun: Eheglück. Roman

Cover
Berlin Verlag, Berlin 2014
ISBN 9783827011671, Gebunden, 320 Seiten, 19.99 EUR
Aus dem Französischen von Christiane Kayser. Paris, 1986: Ein aufstrebender Maler verliebt sich Hals über Kopf in eine bildhübsche Studentin. Doch Familie und Freunde haben reichlich Argumente gegen eine…

Tahar Ben Jelloun: Zurückkehren. Roman

Cover
Berlin Verlag, Berlin 2010
ISBN 9783827009050, Gebunden, 144 Seiten, 19.90 EUR
Aus dem Französischen von Christiane Kayser. Mohamed ist Muslim, Familienvater und Marokkaner - in dieser Reihenfolge. Und ein vorbildlicher Arbeiter: Vierzig Jahre hat er bei Renault in Paris am Fließband…