Buchautor

Theodor W. Adorno

Rubrik: Sachbuch & Literatur
Theodor W(iesengrund) Adorno, deutscher Philosoph, Soziologe, Musiktheoretiker und Komponist, wurde 1903 in Frankfurt am Main geboren. Von 1921 bis 1923 studierte er in Frankfurt Philosophie, Soziologie, Psychologie und Musikwissenschaft und promovierte 1924 über "Die Transzendenz des Dinglichen und Noematischen in Husserls Phänomenologie". Bereits während seiner Schulzeit schloss er Freundschaft mit Siegfried Kracauer und während seines Studiums mit Max Horkheimer und Walter Benjamin. Mit ihnen zählt Adorno zu den wichtigsten Vertretern der 'Frankfurter Schule', die aus dem Institut für Sozialforschung an der Johann Wolfgang Goethe-Universität in Frankfurt hervorging.
Adorno arbeitete ab 1930 am Frankfurter Institut für Sozialforschung. 1934 emigrierte er aus dem nationalsozialistischen Deutschland zunächst nach England später in die USA, kehrte aber nach dem Krieg nach Deutschland zurück und lehrte ab 1950 als Professor in Frankfurt am Main. Adorno starb bei einem Ferienaufenthalt 1969 in Visp im Schweizer Kanton Wallis an den Folgen eines Herzinfarkts.
Hauptwerke: "Kierkegaard" 1933; "Dialektik der Aufklärung" (zusammen mit Max Horkheimer) 1947, "Minima moralia" 1951; "Einleitung in die Musiksoziologie" 1962; "Negative Dialektik" 1966.
Rubrik: Sachbuch & Literatur - 5 Bücher

Theodor W. Adorno / Gershom Scholem: Theodor W. Adorno / Gershom Scholem: Briefwechsel 1939-1969. Der liebe Gott wohnt im Detail, Briefe und Briefwechsel....

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2015
ISBN 9783518586174, Gebunden, 548 Seiten, 39.95 EUR
Herausgegeben von Asaf Angermann. "Er gefällt mir außerordentlich gut und wir fanden uns recht viel zu sagen", schrieb Gershom Scholem 1938 an Walter Benjamin. Mit "Er" ist Theodor W. Adorno gemeint,…

Theodor W. Adorno: Traumprotokolle

Cover
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2005
ISBN 9783518223857, Gebunden, 119 Seiten, 11.80 EUR
Herausgegeben von Christoph Gödde und Henri Lonitz. Nachwort von Jan Philipp Reemtsma. Anfang Januar 1956 notierte Adorno: "Unsere Träume sind nicht nur als 'unsere' untereinander verbunden, sondern…

Theodor W. Adorno / Thomas Mann: Theodor W. Adorno - Thomas Mann: Briefwechsel 1943-1955

Cover
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2002
ISBN 9783518583166, Gebunden, 179 Seiten, 25.60 EUR
Herausgegeben von Christoph Gödde und Thomas Sprecher. Im Dezember 1945 schrieb Thomas Mann jenen berühmten Brief an Theodor W. Adorno über das Prinzip der Montage in seinem Roman "Doktor Faustus". Die…

Theodor W. Adorno / Elisabeth Lenk: Theodor W. Adorno und Elisabeth Lenk - Briefwechsel 1962-1969

Cover
Edition Text und Kritik, München 2001
ISBN 9783883776873, Gebunden, 127 Seiten, 27.00 EUR
Der vorliegende Band enthält 101 Briefe aus Beständen des Adorno Archivs bzw. der privaten "Sammlung Lenk". Erläuternde Anmerkungen sowie ein Anhang, der diejenigen der im Briefwechsel erwähnten Texte…

Theodor W. Adorno: Gespräche. 6 Kassetten. Mit Ernst Bloch, Max Horkheimer, Eugen Kogon, Lotte Lenya, Arnold Gehlen, Hans Mayer

Carl Auer Systeme Verlag, Heidelberg 1999
ISBN 9783896700322, Kassette, 65.45 EUR
Ausgewählt und herausgegeben von Stephan Krass. Der Philosoph und Soziologe Theodor W. Adorno war in den 50er und 60er Jahren ein regelmäßiger Gast in den Abend- und Nachtstudiosendungen des Hörfunks…