Buchautor

Wolfgang Büscher

Stichwort: Dakota
Wolfgang Büscher, geboren 1951 in Volksmarsen bei Kassel, studierte Politikwissenschaft. und arbeitete mehrere Jahre lang als freier Autor für verschiedene Tageszeitungen und Magazine. Von 1998 bis 2005 war er Redakteur der "Welt", schrieb dann für die "Zeit" und ist jetzt wieder Autor der "Welt". Von Büscher erschienen mehrere Bücher, darunter 1998 "Drei Stunden Null. Deutsche Abenteuer". 2002 erhielt er den Theodor-Wolff-Journalistenpreis, 2003 den Tucholsky-Preis und 2006 den Ludwig-Börne-Preis für Reportage.
Stichwort: Dakota - 1 Buch

Wolfgang Büscher: Hartland. Zu Fuß durch Amerika

Cover
Rowohlt Berlin Verlag, Berlin 2011
ISBN 9783871346859, Gebunden, 300 Seiten, 19.95 EUR
Zu Fuß in das Herz Amerikas, drei Monate lang, 3500 Kilometer von Nord nach Süd: Wolfgang Büscher hat das Abenteuer gewagt. Er lässt sich durch die schneebedeckte Prärie Nord-Dakotas treiben, entdeckt…