Buchautor

Wulf Kirsten

Stichwort: Nationalsozialismus
Wulf Kirsten wurde 1934 in Klipphausen/Sachsen geboren. Er arbeitete als Kaufmanngehilfe, machte 1960 das Abitur und studierte Germanistik und Russistik. Von 1964-1987 arbeitete er als Lektor des Aufbau Verlages in Weimar. Er erhielt für sein Schaffen zahlreiche Preise, unter anderen den Johannes-R.-Becher-Preis. Wulf Kirsten lebt in Weimar.
Stichwort: Nationalsozialismus - 1 Buch

Wulf Kirsten (Hg.) / Annette Seemann (Hg.): Der gefesselte Wald. Gedichte aus Buchenwald

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2013
ISBN 9783835312203, Gebunden, 189 Seiten, 19.90 EUR
Französisch-Deutsch. Aus dem Französischen von Annette Seemann. Bereits im August 1945 hatte André Verdet diese Gedichtanthologie zusammengestellt. Alle 25 Beiträger haben die Gedichte im Konzentrationslager…