Buchautor

Wulf Kirsten

Stichwort: Weimar
Wulf Kirsten wurde 1934 in Klipphausen/Sachsen geboren. Er arbeitete als Kaufmanngehilfe, machte 1960 das Abitur und studierte Germanistik und Russistik. Von 1964-1987 arbeitete er als Lektor des Aufbau Verlages in Weimar. Er erhielt für sein Schaffen zahlreiche Preise, unter anderen den Johannes-R.-Becher-Preis. Wulf Kirsten lebt in Weimar.
Stichwort: Weimar - 2 Bücher

Wulf Kirsten: Brückengang. Essays und Reden

Cover
Ammann Verlag, Zürich 2009
ISBN 9783250300250, Kartoniert, 283 Seiten, 21.95 EUR
Wulf Kirstens Essays und Reden führen über die lange Brücke, die der Autor überschritten hat, um Dichter zu werden. Er erzählt von den Begegnungen und Begehungen, Lektüren und Landschaften, die sein Schaffen…

Wulf Kirsten / Harald Wenzel-Orf: Der Berg über der Stadt. Zwischen Goethe und Buchenwald

Cover
Ammann Verlag, Zürich 2003
ISBN 9783250104315, Gebunden, 160 Seiten, 32.90 EUR
Der Ettersberg über Weimar, jener Berg "im Spannungsfeld zwischen Goethe und Buchenwald", steht im Mittelpunkt des Interesses von Wulf Kirsten und dem Fotografen Harald Wenzel-Orf. Ausgehend von baulichen…