Bücher zum Thema

Aktuelle Bücher zum Thema Rechtsextremismus und Rechtspopulismus

Neuere Bücher zu Rechtsextremismus, Rechtspopulismus und nationalistischen und rassistischen Bewegungen.

31 Bücher - Rubrik: Sachbuch, Stichwort: Rechtsradikalismus - Seite 2 von 3

Julia Ebner: Wut. Was Islamisten und Rechtsextreme mit uns machen

Cover
Theiss Verlag, Darmstadt 2018
ISBN 9783806237016, Kartoniert, 320 Seiten, 19.95 EUR
Aus dem Englischen von Thomas Bertram. Der Extremismus ist auf dem Vormarsch in Europa und den USA. Lassen sich westliche Demokratien in eine Spirale der Wut ziehen, die sowohl Islamisten als auch Rechtsradikalen…

Volker Weiß: Die autoritäre Revolte. Die Neue Rechte und der Untergang des Abendlandes

Cover
Klett-Cotta Verlag, Suttgart 2017
ISBN 9783608949070, Gebunden, 304 Seiten, 20.00 EUR
Volker Weiß zeigt die brisante Entwicklung des neuen rechten Denkens auf. Er porträtiert die wichtigsten Akteure der rechtspopulistischen Bewegungen mitsamt deren Strategien und Methoden. Eine dichte…

Pegida. Rechtspopulismus zwischen Fremdenangst und 'Wende'-Enttäuschung? Analysen im Überblick

Cover
Transcript Verlag, Bielefeld 2016
ISBN 9783837636581, Kartoniert, 384 Seiten, 29.99 EUR
Herausgegeben von Franziska Kunz, Karl-Siegbert Rehberg und Tino Schlinzig. Die ersten Dresdner "Spaziergänge" von Pegida haben seit Oktober 2014 einen regen politischen und medialen Diskurs zur Bedeutung…

Hajo Funke: Von Wutbürgern und Brandstiftern. AfD - Pegida - Gewaltnetze

Cover
Verlag für Berlin-Brandenburg, Berlin 2016
ISBN 9783945256640, Kartoniert, 152 Seiten, 16.00 EUR
2013 als Protestpartei gegen die Euro-Rettungspolitik gegründet, hat sich die Alternative für Deutschland (AfD) im Laufe von nur zwei Jahren radikalisiert. Nach innerparteilichen Richtungsstreitigkeiten…

Martin Langebach / Andreas Speit: Europas radikale Rechte. Bewegungen und Parteien auf Straßen und in Parlamenten

Cover
Orell Füssli Verlag, Zürich 2013
ISBN 9783280054833, Gebunden, 287 Seiten, 21.95 EUR
Bei der Europawahl 2014 wollen verschiedenste Parteien aus zahlreichen Ländern vom rechten Rand in das Europaparlament ziehen. Seit Jahren eint diese Parteien und Bewegungen zwischen Rechtspopulismus…

Astrid Geisler / Christoph Schultheis: Heile Welten. Rechter Alltag in Deutschland

Cover
Carl Hanser Verlag, München 2011
ISBN 9783446235786, Kartoniert, 223 Seiten, 15.90 EUR
Rechtsradikale erkennt man längst nicht mehr nur an Springerstiefeln und kahlrasierten Schädeln. Die Rechte hat ein neues Gesicht: Sie sitzen im Elternbeirat, kaufen Gemüse aus der Region und nennen ihren…

Dominik Clemens / Richard Gebhardt: Volksgemeinschaft statt Kapitalismus. Zur sozialen Demagogie der Neonazis

Cover
PapyRossa Verlag, Köln 2009
ISBN 9783894384081, Kartoniert, 187 Seiten, 12.90 EUR
Ob "Global dient dem Kapital, Sozial geht nur national" oder "Kapitalismus Feind der Völker", Neonazis gehen mit "antikapitalistischen" Parolen auf Stimmenfang. Dabei kopieren NPD und "Freie Kameradschaften"…

Isabel Drews: Schweizer erwache!. Der Rechtspopulist James Schwarzenbach (1967-1978)

Huber Frauenfeld Verlag, Franeunfeld 2005
ISBN 9783719313807, Broschiert, 314 Seiten, 38.90 EUR

Andreas Marneros: Blinde Gewalt. Rechtsradikale Gewalttäter und ihre zufälligen Opfer

Cover
Scherz Verlag, Frankfurt am Main 2005
ISBN 9783502150121, Gebunden, 224 Seiten, 19.90 EUR
Dummheit, emotionale Armut und mangelnde Zukunftsaussichten - das ergibt eine gefährliches, explosives Gemisch. Dies belegen die Psychogramme rechtsradikaler Gewälttäter und ihrer brutalen Verbrechen,…

Futur Exakt. Jugendkultur in Oranienburg zwischen rechtsextremer Gewalt und demokratischem Engagement

Cover
Hans Schiler Verlag, Berlin 2004
ISBN 9783899300741, Kartoniert, 302 Seiten, 18.00 EUR
Von Ralph Gabriel, Ingo Grastorf, Tanja Lakeit und David Weyland. Auf die Frage nach dem Rechtsextremismus im öffentlichen Leben Oranienburgs hört man immer wieder, dass die Gefahr, die von Rechtsextremen…

Joachim Perels (Hg.): Der Rechtsradikalismus - ein Randphänomen?. Kritische Analysen

Cover
Offizin Verlag, Hannover 2003
ISBN 9783930345403, Kartoniert, 147 Seiten, 9.80 EUR
Hrsg. von Joachim Perels; Mit Beiträgen von Michael Buckmiller, Klaus Christoph, Wolfgang Kreutzberger. Ursprünge, Erscheinungsformen und Potentiale des Rechtsradikalismus in Deutschland lassen sich kaum…

Andreas Marneros: Hitlers Urenkel. Rechtsradikale Gewalttäter - Erfahrungen eines wahldeutschen Geríchtsgutachters

Cover
Scherz Verlag, Bern 2002
ISBN 9783502154525, Gebunden, 224 Seiten, 19.90 EUR
23 Täter rechtsradikaler Gewalttaten treten uns in diesem Buch entgegen. Was bewegt diese Menschen, dem Land, das sie angeblich lieben, in Wirklichkeit so zu schaden? Wie verhalten sie sich vor Gericht…

Heinz Lynen von Berg / Hans-Jochen Tschiche: NPD - Herausforderung für die Demokratie?

Cover
Metropol Verlag, Berlin 2002
ISBN 9783932482533, Kartoniert, 152 Seiten, 12.00 EUR
Herausgsgeben im Auftrag von Miteinander e. V. - Netzwerk für Demokratie und Weltoffenheit in Sachsen-Anhalt. Mit sechs Abbildungen. Anschläge rechtsradikaler Einzeltäter rufen die Frage nach den organisatorischen…

Thomas Grumke / Bernd Wagner (Hg.): Handbuch Rechtsextremismus

Cover
Leske und Budrich Verlag, Opladen 2002
ISBN 9783810033994, Broschiert, 546 Seiten, 29.90 EUR
Das Handbuch gibt einen umfassenden Überblick über den gegenwärtigen deutschen Rechtsextremismus in all seinen ideologischen und organisatorischen Erscheinungsformen. Auf dem neuesten Stand der wissenschaftlichen,…