Bücher zum Thema

Aktuelle Bücher zum Thema Rechtsextremismus und Rechtspopulismus

Neuere Bücher zu Rechtsextremismus, Rechtspopulismus und nationalistischen und rassistischen Bewegungen.

31 Bücher - Rubrik: Sachbuch, Stichwort: Rechtsradikalismus - Seite 1 von 3

Andreas Speit: Verqueres Denken. Gefährliche Weltbilder in alternativen Milieus

Cover
Ch. Links Verlag, Berlin 2021
ISBN 9783962891107, Gebunden, 180 Seiten, 18.00 EUR
Bei den "Querdenker"- oder "Hygiene"-Demonstrationen finden Menschen zusammen, die sonst eher selten gemeinsam auftreten: Umweltschützer marschieren neben QAnon-Anhängern, Esoteriker neben Hooligans,…

Gideon Botsch / Christoph Schulze: Rechtsparteien in Brandenburg. Zwischen Wahlalternative und Neonazismus, 1990-2020

Cover
be.bra Verlag, Berlin 2021
ISBN 9783954102785, Kartoniert, 352 Seiten, 24.00 EUR
Brandenburg ist das einzige ostdeutsche Bundesland, in dem die SPD seit 1990 durchgängig die Regierung führt. Dennoch hat Brandenburg den höchsten Anteil rechts motivierter Gewalttaten - und immer wieder…

Cas Mudde: Rechtsaußen. Extreme und radikale Rechte in der heutigen Politik weltweit

Cover
J. H. W. Dietz Verlag, Bonn 2020
ISBN 9783801205799, Kartoniert, 256 Seiten, 22.00 EUR
Aus dem Englischen von Anne Emmet. Die politische Rechte rückt überall in den Mittelpunkt der Politik. Drei der größten Demokratien - Brasilien, Indien und die Vereinigten Staaten - haben rechtsradikale…

Klaus Dörre: In der Warteschlange. Arbeiter*innen und die radikale Rechte

Cover
Westfälisches Dampfboot Verlag, Münster 2020
ISBN 9783896910486, Broschiert, 354 Seiten, 30.00 EUR
Die Umfrageforschung belegt, dass vor allem männliche Arbeiter bei den Sympathisierenden rechtsradikaler Parteien und Bewegungen weit überdurchschnittlich präsent sind. Über die Ursachen wird in den Sozialwissenschaften…

Harro Zimmermann: Ein deutscher Gotteskrieger?. Der Attentäter Carl Ludwig Sand: Die Geschichte einer Radikalisierung

Cover
Ferdinand Schöningh Verlag, Paderborn 2020
ISBN 9783506703095, Gebunden, 363 Seiten, 39.90 EUR
Im März 1819 ermordete der Theologiestudent Carl Ludwig Sand den Schriftsteller August von Kotzebue. Dieser Terrorakt sollte eine allgemeine Volksrache auslösen, wodurch alle Deutschen vom Joch der Feudalherrschaft…

Sören Musyal / Patrick Stegemann: Die rechte Mobilmachung. Wie radikale Netzaktivisten die Demokratie angreifen

Cover
Econ Verlag, Berlin 2020
ISBN 9783430210225, Kartoniert, 304 Seiten, 17.99 EUR
Sie lächeln freundlich auf Instagram-Fotos oder kochen auf ihrem YouTube-Kanal. Immer mehr extreme Rechte geben sich auf den ersten Blick harmlos. Doch sie nutzen das Netz als Radikalisierungsplattform.…

Wolfgang Schroeder (Hg.) / Bernhard Weßels (Hg.): Smarte Spalter. Die AfD zwischen Bewegung und Parlament

Cover
J. H. W. Dietz Nachf. Verlag, Bonn 2019
ISBN 9783801205522, Kartoniert, 296 Seiten, 22.00 EUR
Wie verändert die AfD das Parteiensystem? Und was heißt das für die Demokratie in Deutschland? Die Partei neuen Typs verbindet Rechtspopulismus mit konventionellen Moralvorstellungen, durchdringt die…

Theodor W. Adorno: Vorträge 1949-1968. Nachgelassene Schriften. Abteilung V: Vorträge und Gespräche. Band 1

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2019
ISBN 9783518587317, Gebunden, 786 Seiten, 58.00 EUR
Als Theodor W. Adorno 1949 aus dem amerikanischen Exil nach Deutschland zurückkehrte, nahm er nicht nur seine Lehr- und Forschungstätigkeit an der Frankfurter Universität sowie am Institut für Sozialforschung…

Andrea Röpke / Andreas Speit: Völkische Landnahme. Alte Sippen, junge Siedler, rechte Ökos

Cover
Ch. Links Verlag, Berlin 2019
ISBN 9783861539865, Kartoniert, 208 Seiten, 18.00 EUR
Seit Jahren siedeln sich junge Rechtsextreme bewusst in ländlichen Regionen an, um dort generationsübergreifend "nationale Graswurzelarbeit" zu betreiben. Dieser unauffällige Aktionismus ist gegen die…

Matthias Quent: Deutschland rechts außen. Wie die Rechten nach der Macht greifen und wie wir sie stoppen können

Cover
Piper Verlag, München 2019
ISBN 9783492061704, 304 Seiten, 18.00 EUR
Reaktionäre Parteien verzeichnen wachsenden Zulauf - und sie gewinnen sogar Wahlen. Der Hass wächst, Medien, Wissenschaft und Zivilgesellschaft geraten unter Druck. Doch der Rechtsruck ist kein zufälliges…

Theodor W. Adorno: Aspekte des neuen Rechtsradikalismus. Ein Vortrag

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2019
ISBN 9783518587379, Kartoniert, 86 Seiten, 10.00 EUR
Mit einem Nachwort von Volker Weiß. Am 6. April 1967 hielt Theodor W. Adorno auf Einladung des Verbands Sozialistischer Studenten Österreichs an der Wiener Universität einen Vortrag, der aus heutiger…

Heinrich Detering: Was heißt hier "wir"?. Zur Rhetorik der parlamentarischen Rechten

Cover
Reclam Verlag, Stuttgart 2019
ISBN 9783150196199, Kartoniert, 60 Seiten, 6.00 EUR
Am 23. November 2018 hielt Heinrich Detering eine aufsehenerregende Rede über die Rhetorik der parlamentarischen Rechten, deren erweiterte Fassung hier vorliegt. Mit literaturwissenschaftlicher Präzision…

Norbert Frei / Franka Maubach / Christina Morina / Maik Tändler: Zur rechten Zeit. Wider die Rückkehr des Nationalismus

Cover
Ullstein Verlag, Berlin 2019
ISBN 9783550200151, Gebunden, 256 Seiten, 20.00 EUR
Die Sehnsucht nach einer "konservativen Revolution" zieht sich durch die gesamte deutsche Nachkriegsgeschichte. Immer wieder forderten Nationalkonservative und Rechtsradikale die liberale Demokratie heraus.…

Christoph Butterwegge / Gudrun Hentges / Gerd Wiegel: Rechtspopulisten im Parlament. Polemik, Agitation und Propaganda der AfD

Cover
Westend Verlag, Frankfurt am Main 2018
ISBN 9783864892219, Gebunden, 256 Seiten, 20.00 EUR
Seit die AfD in das Europaparlament, mehrere Landtage und den Bundestag eingezogen ist, wird darüber diskutiert, ob die Rechtspopulisten aufgrund gezielten Provokationen und "Politikunfähigkeit" bald…