Bücher zum Thema

Aktuelle Bücher zum Thema Rechtsextremismus und Rechtspopulismus

Neuere Bücher zu Rechtsextremismus, Rechtspopulismus und nationalistischen und rassistischen Bewegungen.

9 Bücher - Stichwort: Faschismus

Umberto Eco: Der ewige Faschismus

Cover
Carl Hanser Verlag, München 2020
ISBN 9783446265769, Gebunden, 80 Seiten, 10.00 EUR
Mit einem Vorwort von Roberto Saviano. Aus dem Italienischen von Burkhart Kroeber. Faschismus und Totalitarismus, Integration und Intoleranz, Migration und Europa, Identität, das Eigene und das Fremde…

Michela Murgia: Faschist werden. Eine Anleitung

Cover
Klaus Wagenbach Verlag, Berlin 2019
ISBN 9783803136862, Gebunden, 112 Seiten, 7.00 EUR
Aus dem Italienischen von Julika Brandestini. Die Demokratie ist mühsam, fehlerhaft und instabil. Entscheidungsprozesse sind langwierig, kompliziert und teuer, politische Parteien kaum zu unterscheiden.…

Andreas Koob / Holger Marcks / Magdalena Marsovszky: Mit Pfeil, Kreuz und Krone . Nationalismus und autoritäre Krisenbewältigung in Ungarn

Cover
Unrast Verlag, Münster 2013
ISBN 9783897710474, Broschiert, 208 Seiten, 14.00 EUR
Die autoritäre Entwicklung in Ungarn - ideologische, soziale und ökonomische Hintergründe. "Gott, segne die Ungarn!" Mit diesem Ausruf beginnt das "Nationale Glaubensbekenntnis" in der neuen ungarischen…

Die Dynamik der europäischen Rechten. Geschichte, Kontinuitäten und Wandel

Cover
VS Verlag für Sozialwissenschaften, Wiesbaden 2011
ISBN 9783531171913, Kartoniert, 317 Seiten, 39.95 EUR
Herausgegeben von Claudia Globisch, Agnieszka Pufelska, Volker Weiß. Der vorliegende Sammelband untersucht die national unterschiedlichen organisatorischen und ideologischen Traditionen der extremen Rechten,…

Rechtsextreme Ideologien in Geschichte und Gegenwart. Schriften des Hannah-Arendt-Instituts für Totalitarismusforschung, Band 23

Cover
Böhlau Verlag, Köln 2003
ISBN 9783412037031, Gebunden, 385 Seiten, 39.90 EUR
Herausgegeben von Uwe Backes. Die aktuelle Auseinandersetzung mit dem Rechtsextremismus erschöpft sich oft in einer kurzatmigen Gegenwartsdiagnose. Dieser Band stellt die Debatte auf eine historisch…

Joachim Perels (Hg.): Der Rechtsradikalismus - ein Randphänomen?. Kritische Analysen

Cover
Offizin Verlag, Hannover 2003
ISBN 9783930345403, Kartoniert, 147 Seiten, 9.80 EUR
Hrsg. von Joachim Perels; Mit Beiträgen von Michael Buckmiller, Klaus Christoph, Wolfgang Kreutzberger. Ursprünge, Erscheinungsformen und Potentiale des Rechtsradikalismus in Deutschland lassen sich kaum…

Andreas Marneros: Hitlers Urenkel. Rechtsradikale Gewalttäter - Erfahrungen eines wahldeutschen Geríchtsgutachters

Cover
Scherz Verlag, Bern 2002
ISBN 9783502154525, Gebunden, 224 Seiten, 19.90 EUR
23 Täter rechtsradikaler Gewalttaten treten uns in diesem Buch entgegen. Was bewegt diese Menschen, dem Land, das sie angeblich lieben, in Wirklichkeit so zu schaden? Wie verhalten sie sich vor Gericht…

Thierry Wolton: Rot-Braun. Der Pakt gegen die Demokratie von 1939 bis heute

Cover
Hoffmann und Campe Verlag, Hamburg 2000
ISBN 9783455113105, Broschiert, 400 Seiten, 22.96 EUR
Aus dem Französischen von Hainer Kober. Gräueltaten auf dem Balkan, Schwarzhemden in Moskau, allgegenwärtiger Ausländerhass ? zehn Jahre nach dem Niedergang des Sowjetsystems haben in Osteuropa Chauvinismus…

Christian Werner: Für Wirtschaft und Vaterland. Erneuerungsbewegungen und bürgerliche Interessengruppen 1928-47

Chronos Verlag, Zürich 2000
ISBN 9783905313260, Gebunden, 440 Seiten, 39.88 EUR
Dieser Beitrag zur schweizerischen Wirtschaftsgeschichte in den dreißiger und vierziger Jahren erhellt eine ebenso spannende wie zentrale Thematik: den Aufbau und die Entwicklung des wirtschaftspolitischen…