Bücher zum Thema

Amerikanische Autobiografien

Erinnerungsliteratur und Memoiren aus den USA. Amerikanische Biografien finden Sie hier.

4 Bücher - Stichwort: Greenwich Village

Suze Rotolo: Als sich die Zeiten zu ändern begannen. Erinnerungen an Greenwich Village in den Sechzigern.

Cover
Parthas Verlag, Berlin 2010
ISBN 9783869640181, Gebunden, 376 Seiten, 24.00 EUR
Aus dem Englischen von Paul Lukas. Sie war siebzehn und er gerade zwanzig, als sich Suze Rotolo und Bob Dylan 1961 kennenlernten und verliebten. In ihren 2006 in Amerika erschienenen und schnell zum Bestseller…

Ed Sanders: East Side Blues. Tales of Beatnik Glory

Cover
Hannibal Verlag, St. Andrä-Wördern 2002
ISBN 9783854451549, Paperback, 260 Seiten, 19.90 EUR
Aus dem Amerikanischen von Bernhard Schmid. Die Trilogie "Tales of Beatnik Glory" von Ed Sanders ist eine Sammlung von Geschichten um einen Dichter aus dem Hinterland, der auf seiner Jagd nach Ruhm,…

Anatole Broyard: Verrückt nach Kafka. Erinnerungen an Greenwich Village

Cover
Berlin Verlag, Berlin 2001
ISBN 9783827003553, Gebunden, 190 Seiten, 18.41 EUR
Aus dem Amerikanischen von Carrie Asman und Ulrich Enzensberger. Anatole Broyard war als Herausgeber und Kritiker der New York Times über Jahrzehnte ein Mittelpunkt der amerikanischen Literatur. Mit seiner…

Ed Sanders: Die Freaks von Greenwich Village. Tales of Beatnik Glory, Band 2

Cover
Hannibal Verlag, St. Andrä-Wördern 1998
ISBN 9783854451532, Paperback, 315 Seiten, 10.50 EUR
Aus dem Amerikanischen von Pociao. Jack Kerouac, Allen Ginsberg, William S. Burroughs und Ed Sanders sind Vertreter jener "Wilden Generation", die in den fünfziger und sechziger Jahren und noch heute…