Bücher zum Thema

Briefe und Tagebücher deutscher Autoren

46 Bücher - Rubrik: Literatur, Stichwort: Österreich - Seite 1 von 4

Christine Lavant: "Ich bin maßlos in allem". Biografisches

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2023
ISBN 9783835355323, Gebunden, 455 Seiten, 34.00 EUR
Zum Anlass des 50. Todestages erscheint nun ein biografisches Porträt der Dichterin mit literarischem Anspruch. Zwei Drittel der Texte in diesem Buch stammen von Christine Lavant selbst - und sind bisher…

Peter Handke: Die Zeit und die Räume. Notizbuch. 24. April - 26. August 1978

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2022
ISBN 9783518430750, Gebunden, 311 Seiten, 34.00 EUR
Mit Zeichnungen von Peter Handke. Hefte, Bücher, Blöcke, die in Jacken- oder Hosentasche passen, sind Peter Handkes ständigen Begleiter. Aufgezeichnet werden Selbstgespräche und poetische Reflexionen,…

Ingeborg Bachmann / Max Frisch: "Wir haben es nicht gut gemacht.". Der Briefwechsel

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2022
ISBN 9783518430699, Gebunden, 1039 Seiten, 40.00 EUR
(Das Buch erscheint am 21.11.22) Mit Fotografien und Faksimiles. Frühjahr 1958: Ingeborg Bachmann bringt gerade das Hörspiel Der gute Gott von Manhattan auf Sendung. Max Frisch, in dieser Zeit mit Inszenierungen…
🗊 7 Notizen

Ilse Aichinger / Ingeborg Bachmann / Günter Eich: "halten wir einander fest und halten wir alles fest!". Der Briefwechsel Ingeborg Bachmann - Ilse Aichinger und...

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2021
ISBN 9783518426173, Gebunden, 379 Seiten, 40.00 EUR
Ingeborg Bachmann und Ilse Aichinger haben sich im Wien der Nachkriegszeit kennengelernt. Zwei Frauen im männlich dominierten Literaturbetrieb, von unterschiedlicher Herkunft, mit grundlegend verschiedenen…
🗊 6 Notizen

Egon Christian Leitner: Ich zähle jetzt bis drei und dann ist Frieden. Sozialstaatsroman letzter Teil

Cover
Wieser Verlag, Klagenfurt 2021
ISBN 9783990293683, Gebunden, 926 Seiten, 35.00 EUR
Inmitten des gegenwärtigen Weltenbrandes liefert Leitners Tagebuch notwendiges Löschmaterial noch und noch. Führt uns satirisch, kenntnisreich und menschenfreundlich durch Jahrhunderte und Jahrtausende…

Georg Trakl: Georg Trakl: Dichtungen und Briefe

Cover
Otto Müller Verlag, Salzburg 2020
ISBN 9783701312825, Gebunden, 600 Seiten, 39.00 EUR
Vorliegende Neuausgabe der "Dichtungen und Briefe" von Georg Trakl macht erstmals völlig unbekannte Texte des Lyrikers zugänglich, die in letzter Zeit gefunden wurden. Dazu zählen 15 Gedichte der "Sammlung…

Hermann Bahr / Arthur Schnitzler: Hermann Bahr, Arthur Schnitzler: Briefwechsel, Aufzeichnungen, Dokumente 1891-1931

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2018
ISBN 9783835332287, Gebunden, 1008 Seiten, 44.90 EUR
Herausgegeben von Kurt Ifkovits und Martin Anton Müller. Mit 11 Abbildungen. Eine Freundschaft, die die Literaturgeschichte veränderte: Im April 1891 lernten sich in einem Wiener Kaffeehaus Arthur Schnitzler…

Adalbert Stifter: Die Mappe meines Urgroßvaters. Kommentar

Cover
W. Kohlhammer Verlag, Stuttgart 2017
ISBN 9783170192805, Gebunden, 680 Seiten, 439.00 EUR
Die insgesamt vier Fassungen der Erzählung "Die Mappe meines Urgroßvaters" liegen in der Historisch-Kritischen Ausgabe der Werke und Briefe Adalbert Stifters bereits vor. Band 6,4 bietet über den Einzelstellen-…

Ian Hamilton Finlay / Ernst Jandl: not / a concrete pot. Briefwechsel 1964-1985

Cover
Folio Verlag, Wien - Bozen 2017
ISBN 9783852567020, Gebunden, 288 Seiten, 28.00 EUR
Deutsch-Englisch. Ausgewählt und herausgegeben von Vanessa Hannesschläger. Herausgegeben in Zusammenarbeit mit dem Literaturarchiv der Österreichischen Nationalbibliothek. Übersetzt von Barbara Sternthal…

Christine Lavant: Aufzeichnungen aus dem Irrenhaus

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2016
ISBN 9783835319677, Gebunden, 140 Seiten, 16.90 EUR
Herausgegeben von Klaus Amann. Christine Lavant verarbeitet ihren Aufenthalt in der Psychiatrie literarisch: eine Lektüre, die unter die Haut geht. Sechs Wochen verbrachte Christine Lavant als Zwanzigjährige…

Alja Rachmanowa: Auch im Schnee und Nebel ist Salzburg schön. Tagebücher 1942 bis 1945

Cover
Otto Müller Verlag, Salzburg 2015
ISBN 9783701312306, Gebunden, 320 Seiten, 21.00 EUR
Herausgegeben von Heinrich Riggenbach. Die Tagebücher, die Alja Rachmanowa zu ihren Lebzeiten veröffentlichte und die sie berühmt gemacht haben, sind zweifellos literarisch bearbeitete. Hier werden erstmals…

Karl-Markus Gauß: Der Alltag der Welt. Zwei Jahre, und viele mehr

Cover
Zsolnay Verlag, Wien 2015
ISBN 9783552057333, Gebunden, 336 Seiten, 22.90 EUR
Der Alltag: voller Wunder und Zumutungen. Die Welt: ein Ort, der noch zu entdecken ist. In seinem neuen Buch, einem persönlichen Tagebuch zur Zeitgeschichte, nimmt uns Karl-Markus Gauß mit in eine literarische…

Thomas Bernhard / Gerhard Fritsch: Thomas Bernhard - Gerhard Fritsch. Der Briefwechsel

Cover
Korrektur Verlag, Mattighofen 2013
ISBN 9783950331813, Gebunden, 112 Seiten, 29.90 EUR
Herausgegeben von Raimund Fellinger und Martin Huber. Thomas Bernhard und Gerhard Fritsch: Zwei der wichtigsten Autoren in Österreich seit den fünfziger Jahren. Die erstmals veröffentlichte Korrespondenz…

Arthur Schnitzler: Träume. Das Traumtagebuch 1875-1931

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2012
ISBN 9783835310292, Gebunden, 493 Seiten, 34.90 EUR
Arthur Schnitzlers Aufzeichnungen der eigenen Träume gehören zu den erzählerisch reizvollsten Eintragungen seines Tagebuchwerks. Schnitzler hat zwischen 1921 und 1931 seine Traumnotate exzerpiert, stilistisch…
🗊 3 Notizen