Bücher zum Thema

Briefe und Tagebücher deutscher Autoren

4 Bücher - Rubrik: Sachbuch, Stichwort: Berlin

Margret Franzlik: Erinnerung an Wolfgang Hilbig

Cover
Transit Buchverlag, Berlin 2014
ISBN 9783887473006, Gebunden, 128 Seiten, 16.80 EUR
Mit zahlreichen Abbildungen. Wolfgang Hilbigs frühe Zeit über den Alltag in Meuselwitz, über seine Eltern, die Freunde, über Buchhändler und Buchmessen. Kennengelernt haben sie sich im Sommer 1969 im…

Willy Brandt: Berliner Ausgabe, Band 3: Berlin bleibt frei. Politik in und für Berlin 1947-1966

Cover
J. H. W. Dietz Nachf. Verlag, Bonn 2004
ISBN 9783801203030, Gebunden, 702 Seiten, 27.60 EUR
Herausgegeben im Auftrage der Bundeskanzler-Willy-Brandt-Stiftung von Helga Grebing, Gregor Schöllgen und Heinrich August Winkler. Bearbeitet von Siegfried Heimann. Als Willy Brandt in der Berliner SPD…

Johannes Gross: Nachrichten aus der Berliner Republik 1995 - 1999. Notizen aus dem inneren und äußeren Leben

Cover
Siedler Verlag, Berlin 1999
ISBN 9783886806256, Gebunden, 256 Seiten, 20.40 EUR
"Dies ist ein Notizbuch, kein Buch. Ich rate niemandem, die Aufzeichnungen ... fortlaufend zu lesen wie einen Roman; das einzige, das die Stücke verbindet, ist die Subjektivität des Verfassers." Diese…

Dorothy von Moltke: Ein Leben in Deutschland. Briefe aus Kreisau und Berlin 1907 - 1934

C.H. Beck Verlag, München 1999
ISBN 9783406454752, Gebunden, 302 Seiten, 9.90 EUR
In welchem Umfeld ist Helmuth James von Moltke, eine der führenden Persönlichkeiten des deutschen Widerstands gegen Hitler, aufgewachsen? Die Briefe seiner Mutter Dorothy von Moltke, die sie an ihre…