Bücher zum Thema

Briefe und Tagebücher deutscher Autoren

4 Bücher - Stichwort: Marxismus

Werner Sombart: Briefe eines Intellektuellen 1886-1937.. Hrsg. von Thomas Kroll - Friedrich Lenger - Michael Schellenberger

Cover
Duncker und Humblot Verlag, Berlin 2019
ISBN 9783428155415, Gebunden, 580 Seiten, 99.90 EUR
Herausgegeben von Thomas Kroll, Friedrich Lenger und Michael Schellenberger. Die Edition von ausgewählten Briefen des Nationalökonomen und Soziologen Werner Sombart (1863-1941) bietet Einblicke in das…

Ernst Engelberg / Wolf Jobst Siedler: 'Es tut mir leid: Ich bin wieder ganz Deiner Meinung'. Wolf Jobst Siedler und Ernst Engelberg: Eine...

Cover
Siedler Verlag, München 2015
ISBN 9783827500496, Gebunden, 272 Seiten, 24.99 EUR
Herausgegeben von Achim Engelberg. Es war eine unwahrscheinliche Freundschaft, die den konservativen Verleger Wolf Jobst Siedler aus West-Berlin mit dem marxistischen Historiker Ernst Engelberg in Ost-Berlin…

Gudrun Ensslin: 'Zieht den Trennungsstrich, jede Minute'. Briefe an ihre Schwester Christiane und ihren Bruder Gottfried aus dem Gefängnis 1972-1973

Cover
Konkret Literatur Verlag, Hamburg 2005
ISBN 9783894582395, Kartoniert, 198 Seiten, 15.00 EUR
Herausgegeben von Christiane und Gottfried Ensslin. Mit Fotos, Dokumenten und Faksimiles im Text und auf Tafeln. Am 7. Juni 1972 wurde Gudrun Ensslin, Mitbegründerin der RAF, in Hamburg festgenommen…

Eduard Bernstein / Karl Kautsky: Eduard Bernsteins Briefwechsel mit Karl Kautsky. 1895 - 1905

Cover
Campus Verlag, Frankfurt am Main 2003
ISBN 9783593372389, Gebunden, 1159 Seiten, 129.00 EUR
Die fast 1000 Briefe und ein halbes Jahrhundert umfassende Korrespondenz zwischen Bernstein und Kautsky, den Erben und Nachfolgern von Marx und Engels, ist einer der wichtigsten Quellenbestände für die…