Bücher zum Thema

Briefe und Tagebücher deutscher Autoren

6 Bücher - Stichwort: Revolution

Victor Adler / Friedrich Engels: Victor Adler / Friedrich Engels: Briefwechsel

Cover
Akademie Verlag, Berlin 2011
ISBN 9783050049885, Gebunden, 267 Seiten, 99.80 EUR
Die Korrespondenz zwischen Friedrich Engels und Victor Adler, den beiden "Hofräten der Revolution", berührt außer persönlichen Fragen insbesondere Überlegungen zu taktischen Problemen der Arbeiterbewegung.…

Harry Graf Kessler: Tanz auf dem Vulkan. 2 CDs Der Revolutionswinter 1918/1919 in Tagebuchauszügen. Lesung in Auszügen

Cover
Audiobuch, Freiburg 2009
ISBN 9783899643343, CD, 19.95 EUR
2 CDs mit 141 Minuten Laufzeit. Sprecher: Johannes Steck Beil. Harry Graf Kessler erlebt im Winter 1918/1919 hautnah die Novemberrevolution, die Ausrufung der Republik, den Spartakusaufstand, die Beerdigung…

Friedrich Engels / Karl Marx: Marx-Engels-Gesamtausgabe (MEGA). Dritte Abteilung: Briefwechsel. Band 9: Karl Marx, Friedrich Engels: Briefwechsel Januar 1858 bis August 1859

Cover
Akademie Verlag, Berlin 2003
ISBN 9783050034638, Gebunden, 1301 Seiten, 168.00 EUR
Bearbeitet von Vera Morozova, Marina Uzar, Elena Vascenko, Jürgen Rojahn und Ursula Balzer. Mit 32 s/w-Abbildungen. Der Band enthält 311 Briefe; ein Großteil der Briefe Dritter (92 von 161) wird zum erstenmal…

Siegfried Kracauer / Leo Löwenthal: In steter Freundschaft. Briefwechsel 1921 - 1966

Cover
zu Klampen Verlag, Springe 2003
ISBN 9783934920279, Broschiert, 292 Seiten, 24.00 EUR
Herausgegeben von Peter-Erwin Jansen und Christian Schmidt, mit einem Vorwort von Martin Jay. Das 20. Jahrhundert ließ bürgerliches Leben in Weltkriegen, Inflation, Revolution und industriellem Massenmord…

Therese Huber: Therese Huber: Briefe. Band 1: 1764 bis 1803

Max Niemeyer Verlag, Tübingen 1999
ISBN 9783484108011, Gebunden, 850 Seiten, 137.03 EUR
Herausgegeben von Magdalene Heuser.

Jürgen von der Wense: Geschichte einer Jugend. Tagebücher und Briefe

Cover
Matthes und Seitz, München 1999
ISBN 9783882218213,                          , 486 Seiten, 34.77 EUR
Ein intimes Fresko aus dem wilhelminischen Deutschland und der Weimarer Republik. Alles ist geladen mit Spannung und Schärfe. Ausgewählt, erläutert und mit einem Nachwort von Dieter Heim.