Bücher zum Thema

Briefe und Tagebücher deutscher Autoren

10 Bücher - Stichwort: Widerstand

Walter Cramer: Die letzten Wochen . Gefängnisbriefe und -notizen an seine Familie nach dem 20. Juli 1944

Cover
Leipziger Universitätsverlag, Leipzig 2013
ISBN 9783865837585, Gebunden, 240 Seiten, 29.00 EUR
Herausgegeben von Beatrix Heintze. Walter Cramer war der vielleicht engste Freund Carl Goerdelers in jener Zeit, als es den vormaligen Bürgermeister Leipzigs immer heftiger in eine Opposition zu Adolf…

Peter Schwiefert: Der Vogel hat keine Flügel mehr. Briefe meines Bruders Peter Schwiefert an unsere Mutter

Cover
dtv, München 2012
ISBN 9783423280082, Kartoniert, 312 Seiten, 19.90 EUR
Mit Kommentaren von Angelika Schrobsdorff und Claude Lanzmann. Die Briefe Peter Schwieferts an die Mutter, die mit den Töchtern Angelika und Bettina im bulgarischen Exil lebt, sind ein einzigartiges Dokument:…

Freya von Moltke / Helmuth James von Moltke: Abschiedsbriefe. Gefängnis Tegel. September 1944 - Januar 1945

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2010
ISBN 9783406613753, Gebunden, 608 Seiten, 29.90 EUR
Anfang 2010 wurde bekannt, dass der Briefwechsel zwischen Helmuth James und Freya von Moltke aus den letzten Wochen vor seiner Hinrichtung wie durch ein Wunder komplett erhalten ist. Die politisch und…

Rudolf Morsey (Hg.): Fritz Gerlich - Ein Publizist gegen Hitler. Briefe und Akten 1930-1934

Cover
Ferdinand Schöningh Verlag, Paderborn 2010
ISBN 9783506770127, Gebunden, 480 Seiten, 59.00 EUR
Dr. Fritz Gerlich zählt zu den frühen Opfern des Hitler-Regimes. Er hat in seiner Zeitung "Der gerade Weg" die NSDAP und ihre Führer so scharf angegriffen wie kein anderer Publizist in Deutschland. 1934…

Helmuth James von Moltke: Im Land der Gottlosen. Tagebuch und Briefe aus der Haft 1944/45

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2009
ISBN 9783406582356, Gebunden, 350 Seiten, 24.90 EUR
Herausgegeben von Günter Brakelmann. Mit einem Geleitwort von Freya von Moltke. Helmuth James von Moltke, der ab 1940 einen Widerstandskreis gegen das Nazi-Regime um sich scharte, saß vor seiner Hinrichtung…

Fritz Hartnagel / Sophie Scholl: Damit wir uns nicht verlieren. Briefwechsel 1937-1943

Cover
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2005
ISBN 9783100004253, Gebunden, 496 Seiten, 25.00 EUR
Herausgegeben von Thomas Hartnagel. Mit 12 Fotos. Im Winter 1942/ 43 kämpfen Sophie und Hans Scholl mit den Flugblättern der "Weißen Rose" gegen das NS-Regime. Zur selben Zeit ist Fritz Hartnagel, Offizier…

Lina Haag: Eine Hand voll Staub. Widerstand einer Frau 1933 bis 1945

Cover
Silberburg Verlag, Tübingen 2004
ISBN 9783874075817, Kartoniert, 256 Seiten, 13.90 EUR
Lina Haags Buch zeugt vom Widerstandswillen einer Einzelnen und ist aber auch eine Liebesgeschichte ganz eigener Art. In Form eines Briefes hat Lina Haag 1944 ihre Erinnerungen an die Zeit ab 1933 festgehalten.…

Elisabeth Marum-Lunau: Auf der Flucht in Frankreich. Briefwechsel einer deutschen Familie im Exil 1939 - 1942. Auswahl und Einführung...

Hentrich und Hentrich Verlag, Teetz 2000
ISBN 9783933471079, Paperback, 297 Seiten, 22.50 EUR
Aus dem Französischen von Doris Obschernitzki.

Geertje Andresen (Hg.) / Hans Coppi: Dieser Tod paßt zu mir. Harro Schulze-Boysen - Grenzgänger im Widerstand. Briefe 1915-1942

Aufbau Verlag, Berlin 1999
ISBN 9783351024932, Taschenbuch, 447 Seiten, 25.51 EUR
Harro Schulze-Boysen war Mitglied der Widerstandsgruppe "Rote Kapelle" und wurde 1942 von den Nazis wegen Hochverrats hingerichtet. Er war bis zu seinem letzten Lebenstag ein passionierter und brillanter…

Dorothy von Moltke: Ein Leben in Deutschland. Briefe aus Kreisau und Berlin 1907 - 1934

C.H. Beck Verlag, München 1999
ISBN 9783406454752, Gebunden, 302 Seiten, 9.90 EUR
In welchem Umfeld ist Helmuth James von Moltke, eine der führenden Persönlichkeiten des deutschen Widerstands gegen Hitler, aufgewachsen? Die Briefe seiner Mutter Dorothy von Moltke, die sie an ihre…