Bücher zum Thema

Bücher zum Islam

12 Bücher - Stichwort: Pakistan

Mohsin Hamid: Es war einmal in einem anderen Leben. Eine Heimat zwischen Orient und Okzident

Cover
DuMont Verlag, Köln 2016
ISBN 9783832198015, Gebunden, 224 Seiten, 19.99 EUR
Aus dem amerikanischen Englischen von Monika Köpfer. Aufgewachsen in Pakistan und den USA, ausgebildet in New York und London, geprägt von zwei Sprachen glaubt Mohsin Hamid nicht an die Notwendigkeit…

Peter Schütt: Fatima Grimm: Mein verschlungener Weg zum Islam. Ein biografisches Interview

Cover
Narrabila, Hannover 2015
ISBN 9783943136074, Paperback, 168 Seiten, 8.00 EUR
Fatima Grimm (1934-2013) war eine der prägendsten muslimischen Persönlichkeiten in Deutschland. Durch ihr unermüdliches Engagement und ihre Veröffentlichungen legte sie wichtige Meilensteine auf dem Weg…

Aatish Taseer: Terra Islamica. Auf der Suche nach der Welt meines Vaters

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2010
ISBN 9783406598227, Gebunden, 365 Seiten, 24.99 EUR
Aus dem Englischen von Rita Seuß. Auf der Suche nach der unbekannten Welt seines muslimischen Vaters reist Aatish Taseer durch eine fremdartige "Terra Islamica". Seine Reise führt ihn von Istanbul über…

Muhammed Asad: Der Weg nach Mekka

Cover
Patmos Verlag, Düsseldorf 2010
ISBN 9783491725416, Gebunden, 443 Seiten, 24.90 EUR
Muhammad Asad ist einer der bedeutendsten muslimischen Intellektuellen des 20. Jahrhunderts. Sein Weg führte ihn aus der Welt seiner jüdischen Familie und aus Europa in die muslimische Welt nach Arabien.…

Betsy Udink: Allah und Eva. Der Islam und die Frauen

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2007
ISBN 9783406563225, Gebunden, 237 Seiten, 18.90 EUR
Aus dem Niederländischen von Anna Berger. Islamische Gesellschaften haben zwei Gesichter: Nach außen führen die Menschen ein freies und normales Leben. Aber unsichtbar, in den von den Vätern beherrschten…

Muhammad Iqbal: Die Wiederbelebung des religiösen Denkens im islam

Cover
Hans Schiler Verlag, Berlin 2004
ISBN 9783899300161, Gebunden, 238 Seiten, 24.80 EUR
Iqbal (1877-1938) war der erste muslimische Intellektuelle, dessen Schwerpunkt der Forschung westlich ausgerichtet war. Für ihn war der innere dynamische Geist der westlichen Kultur islamischen Ursprungs.…

Christine Schirrmacher / Ursula Spuler-Stegemann: Die Frauen und die Scharia. Die Menschenrechte im Islam

Cover
Hugendubel Verlag, München 2004
ISBN 9783720525275, Gebunden, 256 Seiten, 19.95 EUR
Die Autorinnen schildern, mit welchem Recht Frauen im Islam unterdrückt oder gar ermordet werden, geben einen Überblick zur unterschiedlichen Auslegung der Scharia in der Welt und erzählen Geschichten…

Navid Kermani: Schöner neuer Orient. Berichte von Städten und Kriegen

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2003
ISBN 9783406502088, Gebunden, 249 Seiten, 19.90 EUR
Erhellend, ernüchternd, irritierend: Navid Kermanis Reportagen machen das scheinbar Irrationale des Orients verständlich, das Fremde beängstigend vertraut. Sie führen uns zwischen Ägypten und Indonesien…

V.S. Naipaul: Jenseits des Glaubens. Eine Reise in den anderen Islam

Cover
Claassen Verlag, München 2002
ISBN 9783546003193, Gebunden, 608 Seiten, 24.00 EUR
Aus dem Englischen von Monika Noll und Ulrich Enderwitz. "Im Ursprung ist der Islam eine arabische Religion. Jeder Muslim, der kein Araber ist, ist folglich ein Bekehrter." Was passiert mit Menschen,…

Tariq Ali: Fundamentalismus im Kampf um die Weltordnung. Die Krisenherde unserer Zeit und ihre historischen Wurzeln

Cover
Hugendubel Verlag, München 2002
ISBN 9783720523240, Gebunden, 416 Seiten, 23.00 EUR
Tariq Ali kennt als Grenzgänger zwischen der westlichen und der arabischen Welt wie kein anderer die auf beiden Seiten bestehenden Konflikte und ihre historischen Wurzeln. Gestützt auf seine eigenen Erlebnisse…

Klaus H. Schreiner (Hg.): Islam in Asien

Cover
Horlemann Verlag, Bad Honnef 2001
ISBN 9783895021329, Taschenbuch, 265 Seiten, 15.24 EUR
Die Autoren aus Asien und Europa, unter ihnen so profilierte Wissenschaftler wie Jamal Malik, Thomas Heberer und Uwe Halbach, prominente Journalisten wie Ahmed Khaled oder so engagierte Akteure der Zivilgesellschaft…

Taslima Nasrin: Das Mädchen, das ich war. Die Autobiografie einer Kindheit

Cover
Rowohlt Verlag, Reinbek 2000
ISBN 9783499609459, Taschenbuch, 397 Seiten, 10.17 EUR
Eine Kindheit im Islam - Taslima Nasrins Erzählung führt ihre Leser in eine fremde Welt, die bis heute fortbesteht, bevölkert von bösen Geistern, brutalen Patriarchen und gottesfürchtigen Frauen.