Bücher zum Thema

Deutsche Biografien, 19. Jahrhundert

11 Bücher - Rubrik: Literatur

Iwan-Michelangelo D'Aprile: Fontane. Ein Jahrhundert in Bewegung

Cover
Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg 2018
ISBN 9783498000998, Gebunden, 544 Seiten, 28.00 EUR
Fontane schrieb Balladen und Gedichte über amerikanische Dampfschiffe und Eisenbahnunfälle in Schottland, als Journalist und Romanautor war er ein unermüdlicher Stoffesammler, er experimentierte mit Genres…

Dirk Kurbjuweit: Die Freiheit der Emma Herwegh. Roman

Cover
Carl Hanser Verlag, München 2017
ISBN 9783446254640, Gebunden, 336 Seiten, 23.00 EUR
Alles, was Emma tut, tut sie ganz. Ihre Heirat mit dem revolutionären Dichter Georg Herwegh ist ein Skandal. Sie, die Tochter aus gutem Hause, geht ins Paris von Marx und Heine. Sie reiht sich 1848 als…

Karl Corino: Begegnung dreier Berggipfel. Alfred, Alois und Robert Musil

Cover
Kitab Verlag, Klagenfurt/Wien 2015
ISBN 9783902878441, Gebunden, 72 Seiten, 10.00 EUR
Die mährische Bauernfamilie Musil aus Rychtarov bei Vyskov brachte innerhalb weniger Jahrzehnte drei Männer von nationaler und internationaler Bedeutung hervor: Alfred Musil (1846-1924), Professor für…

Barbara Bronnen: Meine Väter

Cover
Insel Verlag, Berlin 2012
ISBN 9783458175346, Gebunden, 336 Seiten, 22.95 EUR
Dieses Buch erzählt spannungsreich und tempogeladen die Geschichte eines großen Verschweigens. Barbara Bronnen kannte in ihrer Kindheit den Großvater Ferdinand Bronner nicht, den sein Sohn Arnolt ein…

Fritz J. Raddatz: Rilke. Überzähliges Dasein. Eine Biografie

Cover
Arche Verlag, Zürich/Hamburg 2009
ISBN 9783716026069, Gebunden, 224 Seiten, 22.00 EUR
Fritz J. Raddatz, einer der profiliertesten Publizisten Deutschlands, entwirft ein Porträt des weltberühmten Dichters, das auf feinsinnige Art Leben und Werk aufeinander bezieht.

Willi Wottreng: Farinet. Die phantastische Lebensgeschichte des Schweizer Geldfälschers, der größer war tot als lebendig

Cover
Orell Füssli Verlag, Zürich 2008
ISBN 9783280061138, Gebunden, 153 Seiten, 26.50 EUR
Mit Fotos auf 16 Tafeln von Urs Walder sowie weiteren Abbildungen. Er überschwemmte Ende des 19. Jahrhunderts eine ganze Region mit seinen 20-Rappen-Münzen. Die Bauern im Wallis vertrauten ihm mehr als…

William Clark / Meriwether Lewis: Der weite Weg nach Westen. Die Tagebücher der Lewis & Clark Expedition 1804-1806

Cover
Edition Erdmann, Lenningen 2007
ISBN 9783865030429, Gebunden, 366 Seiten, 58.00 EUR
Aus dem Amerikanischen von Uwe Pfullmann. Herausgegeben von Hartmut Wasser. Nach mehrmonatigen Vorbereitungen im Jahre 1803 und dem Transport lebenswichtiger Expeditionsgüter den Ohio hinab bezieht die…

Marion Fürst: Maria Theresia Paradis. Mozarts berühmte Zeitgenossin

Cover
Böhlau Verlag, Köln / Weimar / Wien 2005
ISBN 9783412195052, Gebunden, 405 Seiten, 24.90 EUR
Herausgegeben von Annette Kreutzinger-Herr und Melanie Unseld. Bereits zu Lebzeiten war Maria Theresia Paradis (1759 - 1824) eine berühmte Pianistin, Komponistin und Sängerin. Ihr musikalisches Talent…

Julius Waldschmidt: Kaiser, Kanzler und Prinzessin. Ein Frauenschicksal zwischen Orient und Okzident

Trafo Verlag, Berlin 2005
ISBN 9783896261311, Kartoniert, 125 Seiten, 21.80 EUR
Im Sommer 1867 verliess die Prinzessin Salima bint Said, die Tochter von Omar Said bin Sultan (1791-1856) ihre Heimat, die Insel Sansibar. Zum Christentum übergetreten, heiratete sie den Hamburger Überseekaufmann…

Erica Fischer / Simone Ladwig-Winters: Die Wertheims. Geschichte einer Familie

Cover
Rowohlt Berlin Verlag, Berlin 2004
ISBN 9783871344435, Gebunden, 384 Seiten, 19.90 EUR
1851 eröffnen die Brüder Abraham und Theodor Wertheim in Stralsund ihr erstes "Manufactur- und Modewaarengeschäft" - der rasante Aufstieg der jüdischen Kaufmannsfamilie beginnt. Abrahams Sohn Georg wagt…

Klaus Schmidt: Franz Raveaux. Karnevalist und Pionier des demokratischen Aufbruchs in Deutschland

Cover
Greven Verlag, Köln 2001
ISBN 9783774303263, Gebunden, 180 Seiten, 14.90 EUR
Mit 40 sw-Abbildungen. Der alternative Kölner Karneval hat Vorläufer im 19. Jahrhundert. Sein wichtigster Vertreter, Franz Raveaux (1810-1851), ist heute fast vergessen, obwohl er 1848 auch Kölns erster…