Bücher zum Thema

Deutsche Biografien, 19. Jahrhundert

12 Bücher - Stichwort: Berlin

Beatrix Langner: Jean Paul. Meister der zweiten Welt. Eine Biografie

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2013
ISBN 9783406638176, Gebunden, 608 Seiten, 27.95 EUR
Jean Paul (1763-1825) war ein Meister der psychologischen Erzählkunst und ein grandioser Erforscher menschlicher Innenwelten. In ihrer Biografie zeichnet Beatrix Langner ein neues Bild des Wortzauberers,…

Günter de Bruyn: Gräfin Elisa. Eine Lebens- und Liebesgeschichte

Cover
S. Fischer Verlag, Frankfurt/Main 2012
ISBN 9783100096432, Gebunden, 192 Seiten, 17.99 EUR
Gräfin Elisa von Ahlefeldt gehörte neben Rahel Varnhagen und Caroline von Humboldt zu den wenigen Frauen ihrer Epoche, die den Ausbruch in die Selbstbestimmung wagen konnten. Legendär war ihre Zeit an…

Jörg Trempler: Karl Friedrich Schinkel. Baumeister Preußens. Eine Biografie

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2012
ISBN 9783406638305, Gebunden, 221 Seiten, 22.95 EUR
Karl Friedrich Schinkel (1781-1841) gab dem modernen Preußen sein Gesicht. Nach 1810 schuf er in beängstigend rascher Folge alle repräsentativen Bauten des neuen Berlin und wirkte weit über die Grenzen…

Ursula Muscheler: Möbel, Kunst und feine Nerven. Henry van de Velde und der Kultus der Schönheit 1895-1914

Cover
Berenberg Verlag, Berlin 2012
ISBN 9783937834504, Gebunden, 299 Seiten, 25.00 EUR
Mit Abbildungen. Als der Belgier Henry van de Velde um 1900 nach Berlin kam, war er ein Star. Nicht nur in der deutschen Hauptstadt, überall, wo man sich im deutschen Kaiserreich nach neuester Mode einrichten…

Gunnar Decker: Georg Heym - Ich, ein zerrissenes Meer. Ein biografischer Essay

Cover
Verlag für Berlin-Brandenburg, Berlin 2011
ISBN 9783942476188, Gebunden, 171 Seiten, 19.95 EUR
Mit Abbildungen. Als Georg Heym am 16. Januar 1912 beim Schlittschuhlaufen in der Havel ertrank, verlöschte ein Komet am Avantgarde-Himmel Berlins. Nur kurz hatte der noch nicht 25-jährige Dichter von…

Holger Hof: Gottfried Benn - Der Mann ohne Gedächtnis. Eine Biografie

Cover
Klett-Cotta Verlag, Stuttgart 2011
ISBN 9783608938517, Gebunden, 539 Seiten, 26.95 EUR
Als Dichter und Prosaist zählte Gottfried Benn (1886-1956) zu den einflussreichsten Figuren der deutschen Geistesgeschichte, ein radikaler Modernist, ein genialischer Verächter seiner Zeit, ein Übervater…

Hans H. Lembke: Die schwarzen Schafe bei den Gradenwitz und Kuczynski. Zwei Berliner Familien im 19. und 20. Jahrhundert

Cover
Trafo Verlag, Berlin 2008
ISBN 9783896267283, Broschiert, 452 Seiten, 29.80 EUR
Die Familien Kuczynski und Gradenwitz, miteinander verschwägert, sind durch ihre Wissenschaftler bekannt geworden. Die wirtschaftlich erfolgreichen Familienmit­glieder blieben dagegen zeitgeschichtlich…

Regina Dieterle: Die Tochter. Das Leben der Martha Fontane

Cover
Carl Hanser Verlag, München 2006
ISBN 9783446207745, Gebunden, 432 Seiten, 24.90 EUR
Das kapriziöse Leben Martha Fontanes (1860-1917), der "Lieblingstochter" von Theodor Fontane. Anhand von weitverstreuten Dokumenten und zahlreichen neu aufgefundenen Briefen schildert Regina Dieterle…

Hartmut Mehlitz: Johann August Zeune. Berlins Blindenvater und seine Zeit

Bostelmann und Siebenhaar Verlag, Berlin 2003
ISBN 9783936962055, Kartoniert, 160 Seiten, 17.80 EUR

Hazel Rosenstrauch: Varnhagen und die Kunst des geselligen Lebens

Cover
Das Arsenal Verlag, Berlin 2003
ISBN 9783931109509, Broschiert, 223 Seiten, 19.80 EUR
Karl August Varnhagen ist meist nur noch bekannt als Mann seiner berühmten Frau, als "Witwe" und Nachlass-Pfleger der Rahel und ihres legendären "jüdischen Salons". Zu unrecht: Er war ein liberaler,…

Christian Andree: Rudolf Virchow. Leben und Ethos eines großen Arztes

Cover
Langen Müller Verlag, München 2002
ISBN 9783784428833, Gebunden, 304 Seiten, 22.90 EUR
Mit seinen wissenschaftlichen Entdeckungen hat Rudolf Virchow die Medizin revolutioniert, mit seinen von tiefer sozialer Verantwortung geprägten politischen Wirken die Lebensumstände der Menschen in Preußen…

Jürgen Lodemann: Lortzing. Gaukler und Musiker

Cover
Steidl Verlag, Göttingen 2000
ISBN 9783882437331, Kartoniert, 672 Seiten, 19.43 EUR
Mit 18 Abbildungen. Albert Lortzing wurde 1801 in Berlin geboren. Dort starb er 1851 nach einem Leben, das ihn quer durch die deutschen Provinzen trieb. Opern hielt er für "reinsten Wahnsinn" und war…