Bücher zum Thema

Deutsche Biografien, 19. Jahrhundert

9 Bücher - Stichwort: Judentum

Hazel Rosenstrauch: Simon Veit. Der missachtete Mann einer berühmten Frau

Cover
Persona Verlag, Mannheim 2019
ISBN 9783924652449, Kartoniert, 112 Seiten, 10.00 EUR
Moses Mendelssohn hat seine kluge Tochter Brendel mit dem Bankier Simon Veit vermählt. Der Weltweise schätzte den Bräutigam, die Tochter nicht. Brendel, berühmt als Dorothea Schlegel, Salonière und Muse…

Max Brod: Heinrich Heine. Biografie

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2015
ISBN 9783835313408, Gebunden, 496 Seiten, 29.90 EUR
Diese Biografie handelt nicht nur von Heine, sondern auch von Brod und vom Schicksal der deutschen Juden; als Brod den Text 1934 veröffentlichte, waren die Nazis schon ein Jahr an der Macht, das Publikum…

Elisa Klapheck: Margarete Susman. und ihr jüdischer Beitrag zur politischen Philosophie

Cover
Hentrich und Hentrich Verlag, Berlin 2014
ISBN 9783955650360, Gebunden, 408 Seiten, 35.00 EUR
Margarete Susman (1872-1966) gehört zu den großen Vordenkern der jüdischen Renaissance im frühen 20. Jahrhundert. Ihre Auseinandersetzung mit dem Judentum richtet sich vor allem auch auf die Bedeutung,…

Edmund de Waal: Der Hase mit den Bernsteinaugen . Das verborgene Erbe der Familie Ephrussi

Cover
Zsolnay Verlag, Wien 2011
ISBN 9783552055568, Gebunden, 350 Seiten, 19.90 EUR
Aus dem Englischen von Brigitte Hilzensauer. 264 Netsuke, Miniatur-Schnitzereien aus Holz und Elfenbein aus Japan, liegen in der Vitrine des britischen Keramikkünstlers Edmund de Waal, Nachkomme der jüdischen…

Arno Herzig: Gabriel Riesser

Cover
Ellert und Richter Verlag, Hamburg 2008
ISBN 9783831903115, Gebunden, 188 Seiten, 14.90 EUR
Gabriel Riesser (1806-1863) galt im 19. und beginnenden 20. Jahrhundert als einer der bedeutendsten Vertreter des deutschen Judentums. Heute scheint der promovierte Rechtswissenschaftler nahezu vergessen.…

Wolfgang Brenner: Walther Rathenau. Deutscher und Jude

Cover
Piper Verlag, München 2005
ISBN 9783492047586, Gebunden, 520 Seiten, 26.90 EUR
Mit 16 zum Teil farbigen Bildtafeln. Erfolgreicher Großindustrieller im Vorstand der AEG, strategisch denkender Politiker, umtriebiger Erfinder, Philosoph und Schriftsteller: Walther Rathenau (1867-1922)…

Hazel Rosenstrauch: Varnhagen und die Kunst des geselligen Lebens

Cover
Das Arsenal Verlag, Berlin 2003
ISBN 9783931109509, Broschiert, 223 Seiten, 19.80 EUR
Karl August Varnhagen ist meist nur noch bekannt als Mann seiner berühmten Frau, als "Witwe" und Nachlass-Pfleger der Rahel und ihres legendären "jüdischen Salons". Zu unrecht: Er war ein liberaler,…

Ludger Heid: Oskar Cohn. Ein Sozialist und Zionist im Kaiserreich und in der Weimarer Republik

Cover
Campus Verlag, Frankfurt - New York 2002
ISBN 9783593370408, Gebunden, 470 Seiten, 49.90 EUR
Mit 25 s/w-Abbildungen. Oskar Cohn (1869 - 1934) war der einzige (Links-)Zionist in einem deutschen Parlament. In der Zeit des revolutionären Übergangs vom Kaiserreich zur Weimarer Republik spielte er…

Barbara Hahn: Die Jüdin Pallas Athene. Auch eine Theorie der Moderne

Cover
Berlin Verlag, Berlin 2002
ISBN 9783827004444, Gebunden, 366 Seiten, 24.00 EUR
Barbara Hahn stellt Paul Celans geheimnisvolle, paradoxe Figur der Jüdin Pallas Athene an den Beginn ihres Buchs, das den Weg deutscher Jüdinnen durch die deutsch-jüdische Geschichte von der Mitte des…