Bücher zum Thema

Flucht und Vertreibung

Eine Bücherliste zu den Themen Flucht, Vertreibung und Zwangsumsiedlung. Auch eine Liste zum Thema Exil haben wir erarbeitet.

10 Bücher - Stichwort: Tschechoslowakei

Volker Zimmermann: Eine sozialistische Freundschaft im Wandel. Die Beziehungen zwischen der SBZ/DDR und der Tschechoslowakei (1945-1969)

Cover
Klartext Verlag, Essen 2010
ISBN 9783837502961, Gebunden, 639 Seiten, 47.90 EUR
Nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges waren die SBZ/DDR und die Tschechoslowakei mit der Aufgabe konfrontiert, eine Partnerschaft im Zeichen des Ost-West-Konflikts zu gestalten. Aus Deutschen, Tschechen…

Odsun - Die Vertreibung der Sudetendeutschen. Band 2: Von der Errichtung des 'Protektorats Böhmen und Mähren' im...

Cover
Sudetendeutsches Archiv, München 2010
ISBN 9783933161086, Gebunden, 891 Seiten, 76.00 EUR
Herausgegeben von Roland J. Hoffmann, Kurt Heißig und Manfred Kittel. Dokumentation zu Ursachen, Planung, und Realisierung einer "ethnischen Säuberung" in der Mitte Europas 1848 /49- 1945/46. Zweisprachige…

Nicole Glocke: In den Fängen von StB, MfS und CIA. Das Leben und Leiden des Eugen Mühlfeit

Cover
Lukas Verlag, Berlin 2009
ISBN 9783867320528, Kartoniert, 218 Seiten, 16.90 EUR
Der Sudetendeutsche Eugen Mühlfeit ist seit jeher unangepasst im Geist und im Verhalten. Der Prager Frühling 1968 und dessen Niederschlagung haben ihn frühzeitig politisch geprägt und in die Opposition…

Gerd Schultze-Rohndorf: Das tschechisch-deutsche Drama 1918-1939. Errichtung und Zusammenbruch eines Vielvölkerstaates als Vorspiel zum Zweiten Weltkrieg

Cover
Olzog Verlag, München 2008
ISBN 9783789282652, Gebunden, 409 Seiten, 34.00 EUR
Die Besetzung der Tschechei durch deutsche Truppen von 1939 bis 1945 und die anschließende Vertreibung der Sudetendeutschen von 1945 bis 1946 werden heutzutage gemeinhin als das "tschechischdeutsche Drama…

Niklas Perzi: Die Benes-Dekrete. Eine europäische Tragödie

Niederösterreichisches Pressehaus, St. Pölten - Wien - Linz 2003
ISBN 9783853260999, Gebunden, 364 Seiten, 23.90 EUR

Beppo Beyerl: Die Benes-Dekrete. Zwischen tschechischer Identität und deutscher Begehrlichkeit

Cover
Promedia Verlag, Berlin 2002
ISBN 9783853711941, Broschiert, 134 Seiten, 9.90 EUR
Beppo Beyerl analysiert historische Ursachen und Verantwortung der Dekrete, zeigt Verfehlungen auf beiden Seiten und kritisiert sowohl die den Benes-Dekreten zugrunde liegende These einer ethnischen Kollektivschuld…

Barbara Coudenhove-Kalergi / Oliver Rathkolb (Hg.): Die Benes-Dekrete

Cover
Czernin Verlag, Wien 2002
ISBN 9783707601466, Broschiert, 204 Seiten, 19.00 EUR
Dieses Buch vereinigt Beiträge von deutschen, österreichischen, tschechischen und amerikanischen Autoren und unternimmt den Versuch, die oft einseitige Diskussion um die so genannten Benes-Dekrete durch…

Otfried Pustejovsky: Die Konferenz von Potsdam und das Massaker von Aussig am 31. Juli 1945. Untersuchung und Dokumentation

Cover
F. A. Herbig Verlagsbuchhandlung, München 2001
ISBN 9783776621969, Gebunden, 575 Seiten, 39.90 EUR
Mit Dokumenten und Faksimiles. Noch bevor die "Großen Drei", Truman, Stalin und Churchill bzw. Attlee, in Potsdam über die Nachkriegsordnung Europas zu verhandeln begannen und schließlich auch den "ordnungsgemäßen…

Josef Holub: Schmuggler im Glück. (ab 13 Jahren)

Cover
Beltz und Gelberg Verlag, Weinheim 2001
ISBN 9783407788740, Taschenbuch, 222 Seiten, 8.40 EUR
Der Teufel ist los, als 1945 die Tschechen die Grenze zu Deutschland dichtmachen. Der Schmuggel blüht und für Josef wird das Leben zu einem einzigen gefährlichen und unvergesslichen Schmuggelabenteuer…

Erzwungene Trennung. Vertreibungen und Aussiedlungen in und aus der Tschechoslowakei 1938-1947 im Vergleich mit Polen, Ungarn und Jugoslawien

Klartext Verlag, Essen 2000
ISBN 9783884748039, Gebunden, 336 Seiten, 21.47 EUR
Herausgegeben für die Deutsch-Tschechische und Deutsch-Slowakische Historikerkommission von Detlef Brandes, Edita Ivanickova und Jiri Pesek.