Bücher zum Thema

Frankreich im 19. Jahrhundert

15 Bücher - Stichwort: Malerei - Seite 1 von 2

Gabriel Montua (Hg.) / Birgit Verwiebe (Hg.): Wanderlust. Von Caspar David Friedrich bis Auguste Renoir

Cover
Hirmer Verlag, München 2018
ISBN 9783777430188, Kartoniert, 288 Seiten, 39.90 EUR
Katalog zur Ausstellung in der Alten Nationalgalerie Berlin, 2018. Mit 190 Abbildungen. Um 1800 wird das Wandern zum Ausdruck eines modernen Lebensgefühls. Rousseaus Parole 'Zurück zur Natur!' und Goethes…

Anka Muhlstein: Mit Feder und Pinsel. Zola, Balzac, Proust und die Malerei

Cover
Insel Verlag, Berlin 2017
ISBN 9783458177272, Gebunden, 211 Seiten, 25.00 EUR
Aus dem Französischen von Ulrich Kunzmann. Balzac wollte schreiben, wie ein Maler malt, Zola dienten Gemälde von Manet oder Degas als Ausgangspunkt für seine Romane. Seit der Eröffnung des Louvre waren…

Pierre Bourdieu: Manet. Eine symbolische Revolution

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2015
ISBN 9783518586808, Gebunden, 921 Seiten, 58.00 EUR
Aus dem Französischen von Achim Russer und Bernd Schwibs. Vorlesungen am Collège de France 1998-2000. Wie vollzieht sich eine symbolische Revolution? Wann hat sie Erfolg? Am Beispiel des Begründers der…

Paul Gauguin: Es sprach der Mond zur Erde. Noa Noa - Erzählungen und Briefe aus der Südsee

Cover
Verlag Ripperger und Kremers, 2014
ISBN 9783943999242, Gebunden, 256 Seiten, 19.90 EUR
Aus dem Französischen von Luise Wolf, Erik-Ernst Schwabach und Doris Heinemann. Mit Anmerkungen und einem Nachwort herausgegeben von Markus Bernauer. Paul Gauguin schrieb seine biografisch gefärbte Künstlererzählung…

Kerstin Thomas: Welt und Stimmung. Bei Puvis de Chavannes, Seurat und Gaugin

Cover
Deutscher Kunstverlag, Berlin - München 2010
ISBN 9783422069404, Gebunden, 263 Seiten, 48.00 EUR
Mit 54 Schwarzweiß- und 16 farbigen Abbildungen. Die Werke von Pierre Puvis de Chavannes, Georges Seurat und Paul Gauguin stehen paradigmatisch für den Reichtum an künstlerischen Neuerungen des ausgehenden…

Hubert Damisch: Im Zugzwang. Delacroix, Malerei, Photographie

Cover
Diaphanes Verlag, Berlin 2006
ISBN 9783935300773, Paperback, 128 Seiten, 19.90 EUR
Aus dem Französischen von Till Bardoux. Was bedeutet es für das Selbstverständnis der Malerei, als sich im 19. Jahrhundert die Photographie in das Feld der Bildtechniken drängt? Wie gelingt es der Photographie,…

Werner Hofmann: Daumier und Deutschland

Cover
Deutscher Kunstverlag, Berlin 2004
ISBN 9783422064508, Kartoniert, 72 Seiten, 12.00 EUR
Unter mehreren Gesichtspunkten betrachtet Werner Hofmann das Thema "Daumier und Deutschland" sowie die Frage, welche Bedeutung Daumiers Werk heute für uns hat. Gleich zu Beginn steht eine überraschende…

Michael Stolleis: Das Auge des Gesetzes. Geschichte einer Metapher

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2004
ISBN 9783406516795, Broschiert, 88 Seiten, 12.00 EUR
Michael Stolleis spürt in seinem Essay den Wegen eines Bildes nach, dessen Anfänge weit in die Menschheitsgeschichte zurückreichen, und er vermag nicht zuletzt anhand von zahlreichen Bildbeispielen zu…

Hüseyin Cirpice / Joachim Dicks: Nach Süden. Über Vincent van Gogh. 1 CD

Cover
Audio Verlag, Berlin 2003
ISBN 9783898132435, CD, 14.95 EUR
Das Hörporträt eines großen Malers, der am 30. März 2003 seinen 150. Geburtstag hat: Nach Süden, zu neuem Licht und neuen Farben, wollte Vincent van Gogh in seiner letzten, sehr intensiven Schaffensperiode,…

Vincent van Gogh. Geschichte eines Lebens. 2 CDs

Cover
Der Sprachraum, Berlin 2003
ISBN 9783936301038, CD, 21.45 EUR
Gesprochen von Tom Quaas und Otto Strecker.

Uwe M. Schneede: Vincent van Gogh. Leben und Werk

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2003
ISBN 9783406480102, Paperback, 126 Seiten, 7.90 EUR
Mehr denn je zählt der Maler Vincent van Gogh (1853 - 1890) zu den wichtigsten Begründern der Moderne. Dieser Band schildert den dramatischen Lebensweg und den exzentrischen Werdegang des frühvollendeten…

Walter Nigg: Vincent van Gogh. Der Blick in die Sonne

Cover
Diogenes Verlag, Zürich 2003
ISBN 9783257063486, Gebunden, 154 Seiten, 19.90 EUR
Ein Leben lang hat sich der Theologe Walter Nigg mit großen religösen Denkern befaßt und seine Liebe scheint dabei eher den Unheiligen als den Heiligen, eher den Ketzern als den Folgsamen zu gehören.…

Auguste Rodin: Bilder des Begehrens. Die erotischen Aquarelle und Scherenschnitte

Cover
Schirmer und Mosel Verlag, München 2001
ISBN 9783888149900, Gebunden, 159 Seiten, 25.46 EUR
Mit 107 Farbtafeln und 9 Abbildungen. Mit seinen erotischen Aktstudien und Aquarellen vollzog Auguste Rodin (1840-1917) in seinen letzten beiden Lebensjahrzehnten den entscheidenden künstlerischen Schritt…

Renoir. Berühmte Maler auf einen Blick

Cover
DuMont Verlag, Köln 1999
ISBN 9783770152827, kartoniert, 116 Seiten, 8.64 EUR
Mit einem Text von Gabriele Crepaldi.