Bücher zum Thema

Historische Neuerscheinungen 2016

Die wichtigsten historischen Neuerscheinungen des Bücherjahrs 2016, eine Presseschau.

13 Bücher - Stichwort: Nationalsozialismus

Richard J. Evans: Das Dritte Reich. Geschichte und Erinnerung im 21. Jahrhundert

Cover
Philipp von Zabern Verlag, Darmstadt 2016
ISBN 9783805350358, Gebunden, 448 Seiten, 49.95 EUR
Ist zum Dritten Reich nicht alles gesagt? Oder hat die Wissenschaft - im Gegenteil - nicht einen ganz neuen, breiteren Blickwinkel auf diese Zeit? Sir Richard Evans, der führende englische Experte zum…

David Cesarani: Endlösung. Das Schicksal der Juden 1933 bis 1948

Cover
Propyläen Verlag, Berlin 2016
ISBN 9783549074176, Gebunden, 1104 Seiten, 42.00 EUR
Es hat in den vergangenen Jahren eine Fülle neuer Forschungen, Spezialstudien und Zeitzeugnisse gegeben, die kaum mehr zu überblicken sind und einer fachkundigen Zusammenführung und qualifizierten Gesamtdarstellung…

Shlomo Graber: Der Junge der nicht hassen wollte. Eine wahre Geschichte

Cover
Riverfield Verlag, Basel 2016
ISBN 9783952464052, Gebunden, 224 Seiten, 19.90 EUR
Behütet und umsorgt wächst der kleine Shlomo Graber, fernab vom damaligen Weltgeschehen, im Kreise seiner drei jüngeren Geschwister in einem ungarischen Städtchen auf. Sein weiser Großvater und seine…

Hubertus Büschel: Hitlers adliger Diplomat. Der Herzog von Coburg und das Dritte Reich

Cover
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2016
ISBN 9783100022615, Gebunden, 336 Seiten, 24.99 EUR
In seinem neuen Buch 'Hitlers adliger Diplomat. Der Herzog von Coburg und das Dritte Reich' erzählt der  Historiker Hubertus Büschel auf Grundlage neuer Quellen aus dem Familienarchiv, wie ein britischer…

Boris Barth: Europa nach dem Großen Krieg. Die Krise der Demokratie in der Zwischenkriegszeit 1918-1938

Cover
Campus Verlag, Frankfurt am Main 2016
ISBN 9783593505213, Gebunden, 361 Seiten, 34.95 EUR
Am Ende des Ersten Weltkriegs schien sich in ganz Europa die Demokratie als Staatsform durchgesetzt zu haben. Doch die neuen Systeme hatten keinen Bestand: Die Machtübernahme des Faschismus in Italien…

Christian Welzbacher: Monumente der Macht. Eine politische Architekturgeschichte Deutschlands 1920-1960

Cover
Parthas Verlag, Berlin 2016
ISBN 9783869641065, Gebunden, 240 Seiten, 29.90 EUR
Erstmals wird in diesem Buch eine Untersuchung des Staates als Bauherr im 20. Jahrhundert vorgelegt, die das Ziel verfolgt Vorgeschichte und Nachwirkung der nationalsozialistischen Repräsentationsbauten…

Jörg Berkemann / Ina Lorenz: Die Hamburger Juden im NS-Staat 1933 bis 1938/39

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2016
ISBN 9783835318113, Gebunden, 4772 Seiten, 169.90 EUR
Anfang 1933 waren in den jüdischen Gemeinden von Hamburg, Altona und Wandsbek etwa 24.000 Mitglieder organisiert, deren Leben zwischen 1933 und 1938/39 in sozialer, politischer, institutioneller, wirtschaftlicher,…

Karin Orth: Die NS-Vertreibung der jüdischen Gelehrten. Die Politik der Deutschen Forschungsgemeinschaft und die Reaktionen der Betroffenen

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2016
ISBN 9783835318632, Gebunden, 480 Seiten, 44.00 EUR
Wie ging eine der wichtigsten Akteurinnen des wissenschaftlichen Feldes mit jüdischen Gelehrten um, und welche Folgen hatte dies für die Betroffenen? Karin Orth analysiert erstmals systematisch den Umgang…

Oliver von Wrochem (Hg.): Nationalsozialistische Täterschaften. Nachwirkungen in Gesellschaft und Familie

Cover
Metropol Verlag, Berlin 2016
ISBN 9783863312770, Kartoniert, 535 Seiten, 24.00 EUR
Mit DVD. Herausgegeben im Auftrage der KZ-Gedenkstätte Neuengamme von Oliver von Wrochem. Mitarbeit: Christine Eckel. Familiäre, wissenschaftliche und gesellschaftliche Formen der Erinnerung an den Nationalsozialismus…

Martin Pollack: Topografie der Erinnerung

Cover
Residenz Verlag, Salzburg 2016
ISBN 9783701716487, Gebunden, 200 Seiten, 21.90 EUR
Mit zahlreichen Abbildungen. Die wichtigsten Reden und Aufsätze des Essayisten Martin Pollack erstmals in einem Band: Sie widmen sich so unterschiedlichen Themen wie dem Massaker von Rechnitz in den letzten…

Nina Schulz / Elisabeth Mena Urbitsch: Spiel auf Zeit. NS-Verfolgte und ihre Kämpfe um Anerkennung und Entschädigung

Cover
Assoziation A Verlag, Berlin - Hamburg 2016
ISBN 9783862414512, Kartoniert, 368 Seiten, 24.00 EUR
Die Politik der Bundesrepublik gilt in der öffentlichen Wahrnehmung weltweit als Modell einer gelungenen Entschädigung für die Opfer von Kriegsverbrechen und Verfolgung. Tatsächlich hat die Mehrheit der…

Niall Ferguson: Kissinger. Der Idealist. 1923-1968. Band 1

Cover
Propyläen Verlag, Berlin 2016
ISBN 9783549074749, Gebunden, 1120 Seiten, 49.00 EUR
Aus dem Englischen von Werner Roller und Michael Bayer. Er wurde verehrt und geschmäht wie kein anderer. Die einen feierten ihn als unverzichtbaren Mann im Hintergrund, Berater aller US-Präsidenten von…

Rudolf Morsey: Fritz Gerlich (1883-1934). Ein früher Gegner Hitlers und des Nationalsozialismus

Cover
Ferdinand Schöningh Verlag, Paderborn 2016
ISBN 9783506783981, Gebunden, 346 Seiten, 29.90 EUR
Hitler und die NSDAP zählten Fritz Gerlich, den Chefredakteur der Wochenzeitung "Der gerade Weg" in München, zu ihren schärfsten Gegnern. Er wurde bereits am 9. März 1933 verhaftet und am 1. Juli 1934…