Bücher zum Thema

Jüdische Geschichte und Kultur

Eine aktuelle Bücherliste über die Geschichte und Kulturgeschichte des Judentums.

15 Bücher - Stichwort: Berlin - Seite 1 von 2

Martin Salomonski: Zwei im andern Land. Roman

Cover
Vergangenheitsverlag, Berlin 2021
ISBN 9783864082641, Broschiert, 228 Seiten, 16.00 EUR
Juden zum Mond schießen - der Zukunftsroman eines Berliner Rabbis von 1933: Unterirdische "Blitzzüge" rasen vom Alex zum Bahnhof Zoo, dafür leben kaum noch Juden in der Stadt. Die jungen Eltern Mica und…

Mirna Funk: Zwischen Du und Ich. Roman

Cover
dtv, München 2021
ISBN 9783423282673, Gebunden, 304 Seiten, 22.00 EUR
Wenn Nike ihre Wohnung in Berlin-Mitte verlässt, muss sie am Stolperstein ihrer Urgroßmutter vorbei. Nike ist als Jüdin in Ostberlin aufgewachsen, jede Straße trägt Erinnerung, auch schmerzhafte. Als…

Anna Hájková / Maria von der Heydt: Die letzten Berliner Veit Simons. Holocaust, Geschlecht und das Ende des deutsch-jüdischen Bürgertums

Cover
Hentrich und Hentrich Verlag, Berlin 2019
ISBN 9783955653019, Kartoniert, 140 Seiten, 17.90 EUR
1914 gehörte die Familie Veit Simon zu den ältesten und bekanntesten Berliner jüdischen Familien. Durch Fleiß und Bildungseifer hatten sie Wohlstand und gesellschaftliche Anerkennung erworben; durch den…

Judith Clara Engelina Belinfante (Hg.): Charlotte Salomon. Leben? oder Theater?

Cover
Taschen Verlag, Köln 2017
ISBN 9783836539258, Gebunden, 600 Seiten, 30.00 EUR
"Sorg gut dafür, es ist mein ganzes Leben!" Mit diesen Worten übergab die Künstlerin Charlotte Salomon (1917-1943) einem Freund ihren Bilderzyklus Leben? oder Theater? Einige Monate später wurde sie -…

Ronen Steinke: Der Muslim und die Jüdin. Die Geschichte einer Rettung in Berlin

Cover
Berlin Verlag, Berlin 2017
ISBN 9783827013514, Gebunden, 208 Seiten, 20.00 EUR
Die israelische Holocaust-Gedenkstätte Yad Vashem hat bis heute mehr als 25 000 mutige Männer und Frauen geehrt, die während des Zweiten Weltkriegs Juden retteten. Diese Geschichte ist trotzdem einzigartig.…

Josef Tal: Tonspur. Auf der Suche nach dem Klang des Lebens. Autobiografie

Cover
Henschel Verlag, Berlin 2005
ISBN 9783894875039, Gebunden, 272 Seiten, 24.90 EUR
Auf anrührende und humorvolle Weise erzählt Josef Tal seine Lebensgeschichte, die ihn als Sohn eines Rabbiners von Berlin auf den Weg in die Emigration nach Palästina führte. Es ist ein Stück Kulturgeschichte:…

Heinz Berggruen: Kleine Abschiede. 1935-1937: Berlin - Kopenhagen - Kalifornien. Mit einem Vorwort von Klaus Harpprecht

Cover
Transit Buchverlag, Berlin 2004
ISBN 9783887471910, Gebunden, 126 Seiten, 12.50 EUR
Heinz Berggruen, Volontär einer jüdischen Wochenzeitung in Berlin, wartet 1935/36 auf die Ausreisegenehmigung in die USA, um in Kalifornien zu studieren.In dieser Zeit schreibt er neben den journalistischen…

Mario Keßler: Arthur Rosenberg. Ein Historiker im Zeitalter der Katastrophen (1889-1943)

Cover
Böhlau Verlag, Köln 2003
ISBN 9783412045036, Gebunden, 335 Seiten, 39.90 EUR
In seinem kurzen Leben behauptete sich der Historiker und Politiker Arthur Rosenberg (1889-1943) auf verschiedenen Gebieten. Geboren und aufgewachsen im kaiserlichen Berlin, erwarb er sich früh einen…

Hazel Rosenstrauch: Varnhagen und die Kunst des geselligen Lebens

Cover
Das Arsenal Verlag, Berlin 2003
ISBN 9783931109509, Broschiert, 223 Seiten, 19.80 EUR
Karl August Varnhagen ist meist nur noch bekannt als Mann seiner berühmten Frau, als "Witwe" und Nachlass-Pfleger der Rahel und ihres legendären "jüdischen Salons". Zu unrecht: Er war ein liberaler,…

Claudia Christophersen: Es ist mit dem Leben etwas gemeint. Hannah Arendt über Rahel Varnhagen. Mit einer Edition des Briefwechsels...

Cover
Ulrike Helmer Verlag, Königstein/Taunus 2003
ISBN 9783897411128, Gebunden, 328 Seiten, 24.80 EUR
Aus der Sicht ihrer Vertreibung aus Deutschland nach 1933 war Hannah Arendt in ihrem Buch über Rahel Varnhagen mit der Lebensgeschichte einer Frau befasst, der sie sich infolge der gemeinsamen jüdischen…

Sammy Gronemann: Erinnerungen

Cover
Philo Verlag, Berlin 2002
ISBN 9783825702687, Kartoniert, 350 Seiten, 24.90 EUR
Aus dem Nachlass hearusgegeben von Joachim Schlör. Sammy Gronemanns amüsant geschriebene Erinnerungen an die Zeit von 1860 bis zum Ende des Ersten Weltkrieges geben auf vergnügliche Weise Einblick in…

Gertrud Bleichröder / Karin Grimme (Hg.): Aus Widersprüchen zusammengesetzt. Das Tagebuch der Gertrud Bleichröder aus dem Jahr 1888

Cover
DuMont Verlag, Köln 2002
ISBN 9783832178192, Broschiert, 189 Seiten, 14.90 EUR
Mit einem Vorwort von Monika Richarz und einer Erzählung von Lena Kugler. Mit 50 Abbildungen. "Aus Widersprüchen zusammengesetzt" ist das Tagebuch einer dreiundzwanzigjährigen Frau aus dem Drei-Kaiser-Jahr…

Rahel Levin Varnhagen: Briefwechsel mit Ludwig Robert

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2001
ISBN 9783406482564, Gebunden, 1014 Seiten, 98.00 EUR
Herausgegeben von Consolina Vigliero. Mit 5 Abbildungen und 10 Faksimiles. Der Band enthält die kommentierte kritische Edition des Briefwechsels zwischen Rahel Levin Varnhagen (1771-1833) und ihrem Bruder,…

Fritz Mauthner: Der neue Ahasver. Roman aus Jung-Berlin

Cover
Philo Verlag, Berlin 2001
ISBN 9783825702212, Gebunden, 387 Seiten, 24.54 EUR
Herausgegeben und mit einem Nachwort von Ludger Lütkehaus. Nach der Teilnahme am deutsch-französischen Krieg wird der verwundete Arzt Heinrich Wolff zusammen mit seinem adligen Kameraden Victor von Lascow…