Bücher zum Thema

Musikgeschichte 18. Jahrhundert

129 Bücher - Seite 2 von 10

Siegbert Rampe: Georg Philipp Telemann und seine Zeit

Cover
Laaber Verlag, Laaber 2017
ISBN 9783890078397, Gebunden, 567 Seiten, 44.80 EUR
Trotz oder gerade wegen seines immensen Œuvres ist Georg Philipp Telemann immer noch einer der großen Unbekannten der Barockmusik. An eine Gesamtdarstellung seines Lebens und Schaffens hat sich bis zum…

Martin Geck: Beethoven. Der Schöpfer und sein Universum

Cover
Siedler Verlag, München 2017
ISBN 9783827500861, Gebunden, 512 Seiten, 26.00 EUR
Um 1800 ereignet sich nicht weniger als eine musikalische Revolution: Ludwig van Beethoven erschafft mit der Eroica, dem Fidelio oder der 9. Sinfonie die Welt ein zweites Mal. Martin Geck vermisst in…

Raffaele Mellace: Johann Adolf Hasse

Cover
Ortus Musikverlag, Beeskow 2016
ISBN 9783937788401, Kartoniert, 453 Seiten, 35.00 EUR
Aus dem Italienischen übersetzt von Juliane Riepe. Mit zahlreichen Abbildungen und Notenbeispielen. Johann Adolf Hasse (1699-1783) war zu Lebzeiten eine europäische Berühmtheit. Seine Opern, aber auch…

John Eliot Gardiner: Bach. Musik für die Himmelsburg

Cover
Carl Hanser Verlag, München 2016
ISBN 9783446246195, Gebunden, 760 Seiten, 34.00 EUR
Aus dem Englischen von Richard Barth. Mit Johann Sebastian Bach ist John Eliot Gardiner seit seiner Kindheit verbunden: Auf dem Weg ins Kinderzimmer begleitete ihn von einem Bild herab stets der strenge…

Hans Georg Nicklaus: Weltsprache Musik. Rousseau und der Triumph der Melodie über die Harmonie

Cover
Wilhelm Fink Verlag, Paderborn 2015
ISBN 9783770559046, Kartoniert, 155 Seiten, 19.90 EUR
Warum stritten Philosophen, Literaten, Musiker und Musiktheoretiker im 18. Jahrhundert heftig um die Frage, ob die Melodie oder die Harmonie in der Musik wichtiger und wesentlicher sei? Wie kam es dazu,…

Babette Kaiserkern: Luigi Boccherini. Leben und Werk. Musica Amorosa

Cover
Weimarer Verlagsgesellschaft, Weimar 2014
ISBN 9783737402132, Gebunden, 268 Seiten, 28.00 EUR
Mit 14 Bildtafeln. Der Komponist und Cellist Luigi Boccherini (1743 - 1805) war zu seiner Zeit europaweit geschätzt und der einzige Hofkomponist von Friedrich Wilhelm II. von Preußen, der auch Haydn,…

Eva Gesine Baur: Mozart. Genius und Eros. Eine Biografie

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2014
ISBN 9783406661327, Gebunden, 565 Seiten, 24.95 EUR
Eva Gesine Baur erzählt Mozarts dissonantes Leben, ohne zu beschönigen, dass der Schöpfer unfassbarer Musik auch eine schwarze Seite hatte: Sich seines göttlichen Talents bewusst, log, trickste und intrigierte…

Sieghart Döhring / Sabine Henze-Döhring: Giacomo Meyerbeer. Der Meister der Grand Opéra. Eine Biografie

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2014
ISBN 9783406660030, Gebunden, 272 Seiten, 22.95 EUR
Im Jahr 1791 als Sproß einer wohlhabenden Kaufmannsfamilie geboren, wächst Jakob Liebmann Meyer Beer im Klima des Berliner Reformjudentum heran und genießt eine exzellente Erziehung, die ihm alle künstlerischen…

Carolyn Abbate / Roger Parker: Eine Geschichte der Oper. Die letzten 400 Jahre

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2013
ISBN 9783406655425, Gebunden, 735 Seiten, 38.00 EUR
Aus dem Englischen von Karl-Heinz Siber und Nikolaus de Palézieux. Eine einbändige Geschichte der Oper zu schreiben, die seit ihren Anfängen vor 400 Jahren die Menschen bis heute fasziniert, ist ein ungemein…

Dietrich Mack: Wagners Frauen

Cover
Insel Verlag, Berlin 2013
ISBN 9783458193739, Gebunden, 141 Seiten, 14.95 EUR
Richard Wagner revolutioniert nicht nur das Musikdrama; eine Naturgewalt ist er auch im Lieben wie im Leiden und, so nennt er sich selbst, "ein Verherrlicher der Frauen". Eine Frau weist dem Sechzehnjährigen…

Hans-Joachim Fritz: Mozarts 'La Clemenza di Tito'. Die Geschichte einer Oper

Cover
Böhlau Verlag, Köln 2013
ISBN 9783412210748, Gebunden, 360 Seiten, 34.90 EUR
Die "Clemenza di Tito" war die letzte Oper, die Wolfgang Amadeus Mozart wenige Monate vor seinem frühen Tod komponierte. Hans-Joachim Fritz analysiert das Werk in seinem aktuellen Zeitbezug vor dem Hintergrund…

Kim Märkl: Mozarts Zaubernacht in Nymphenburg. Eine musikalische Reise durch die Zauberwelt des Klaviers (1 CD)

Cover
Monarda Publishing House, Halle 2012
ISBN 9783939513964, CD, 9.90 EUR
Laufzeit: ca. 32 Minuten. Der siebenjährige Wolfgang Amadeus Mozart wird im Juni 1763 vom bayrischen Kurfürsten Maximilian III. zu einer Galatafel und einem Konzert auf Schloss Nymphenburg eingeladen.…

Manfred Hermann Schmid: Notationskunde. Schrift und Komposition 900 - 1900

Cover
Bärenreiter Verlag, Kassel 2012
ISBN 9783761822364, Broschiert, 298 Seiten, 29.95 EUR
Wer die Notation vergangener Zeiten verstehen lernt, kann eigene Übertragungen anfertigen und daraus musizieren - und erhält Einblicke in das musikalische Denken einer Epoche. In der neuen Notationskunde…

Eva Gesine Baur: Emanuel Schikaneder. Der Mann für Mozart

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2012
ISBN 9783406630866, Gebunden, 464 Seiten, 24.95 EUR
Dass er das Libretto zu Mozarts letzter Oper, der "Zauberflöte", schrieb, hat seinen Namen unvergesslich gemacht. Seinen Zeitgenossen aber war er aus ganz anderen Gründen ein Begriff: als waghalsiger…