Bücher zum Thema

Napoleon Bonaparte und Bonapartismus

Eine aktuelle Bücherliste über Napoleon und die Folgen - mit Verweis auf Pressereaktionen. Weiter Bücher zur Geschichte Frankreichs im 18. Jahrhundert hier un dim 19. Jahrhundert hier.

11 Bücher - Stichwort: Wiener Kongress

Munro Price: Napoleon. Der Untergang

Cover
Siedler Verlag, München 2015
ISBN 9783827500564, Gebunden, 464 Seiten, 24.99 EUR
Aus dem Englischen von Enrico Heinemann und Heike Schlatterer. Die Schlacht bei Waterloo im Juni 1815 gilt als entscheidender Moment für den Untergang Napoleons. Zu Unrecht, sagt Munro Price, einer der…

Thierry Lentz: 1815. Der Wiener Kongress und die Neugründung Europas

Cover
Siedler Verlag, München 2014
ISBN 9783827500472, Gebunden, 432 Seiten, 24.99 EUR
Aus dem Französischen von Frank Sievers. 1815 war ein Schicksalsjahr für das moderne Europa. Napoleons Armeen waren geschlagen, ein ganzer Kontinent musste neu geordnet werden. Thierry Lentz wirft in…

Adam Zamoyski: 1815. Napoleons Sturz und der Wiener Kongress

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2014
ISBN 9783406671234, Gebunden, 704 Seiten, 29.95 EUR
Nach Adam Zamoyskis Bestseller "1812. Napoleons Feldzug in Russland" folgt nun die Fortsetzung: "1815 - Napoleons Sturz und der Wiener Kongress". Der geschlagene Napoleon trifft am 18. Dezember 1812 nachts…

David King: Wien 1814. Von Kaisern, Königen und dem Kongress, der Europa neu erfand

Cover
Piper Verlag, München 2014
ISBN 9783492056755, Gebunden, 512 Seiten, 29.99 EUR
Aus dem Amerikanischen Helmut Dierlamm, Hans Freundl und Norbert Juraschitz. Napoleon hat abgedankt, das von ihm dominierte Europa muss sich neu aufstellen - doch wie? In Wien versammelt sich der bis…

Lothar Gall: Wilhelm von Humboldt. Ein Preuße von Welt

Cover
Propyläen Verlag, Berlin 2011
ISBN 9783549073698, Gebunden, 443 Seiten, 24.99 EUR
Gelehrter, Staatsmann, Wegbereiter des Humanismus und Liberalismus Wilhelm von Humboldt zählt zu den herausragenden Männern der deutschen Geschichte. Lothar Gall zeigt uns einen Humboldt, der in seiner…

Johannes Willms: Talleyrand. Virtuose der Macht 1754 - 1838

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2011
ISBN 9783406621451, Gebunden, 384 Seiten, 26.95 EUR
"Die Sprache ist dem Menschen gegeben, um seine Gedanken zu verbergen" - so ließ der wohl berühmteste Diplomat der Weltgeschichte einmal den spanischen Gesandten wissen, als dieser ihn an ein nicht eingehaltenes…

Wolfram Siemann: Metternich. Staatsmann zwischen Restauration und Moderne

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2010
ISBN 9783406587849, Gebunden, 127 Seiten, 8.95 EUR
Metternich - sein Name steht für das Zeitalter der Restauration, das monarchische Prinzip und den Versuch, den liberalen und nationalen Kräften des 19. Jahrhunderts Einhalt zu gebieten. Doch der Fürst,…

Heinz Duchhardt: Mythos Stein. Vom Nachleben, von der Stilisierung und von der Instrumentalisierung des preußischen Reformers

Cover
Vandenhoeck und Ruprecht Verlag, Göttingen 2009
ISBN 9783525300145, Gebunden, 200 Seiten, 24.90 EUR
Der Freiherr vom Stein (1757-1831) zählt zu den wenigen Persönlichkeiten des frühen 19. Jahrhunderts, die schon zu ihren Lebzeiten zur Legende und nach ihrem Tod zu einem Mythos wurden. Von nahezu allen…

Eberhard Weis: Montgelas. Band 2: Der Architekt des modernen bayerischen Staates 1799-1838

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2005
ISBN 9783406035678, Gebunden, 872 Seiten, 68.00 EUR
Dies ist die grundlegende Biographie über Maximilian Graf von Montgelas, den Begründer des modernen bayerischen Staates, einen der bedeutendsten Minister der deutschen Reformzeit. Zugleich ist sie ein…

Johannes Willms: Napoleon. Eine Biografie

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2005
ISBN 9783406529566, Gebunden, 900 Seiten, 34.90 EUR
Napoleon - schon der Name ist bis heute Inbegriff von Ruhm und historischer Größe. Aus einfachen Verhältnissen steigt ein junger Korse auf zum Herrscher Frankreichs und dann des ganzen europäischen Kontinents:…

Michael Erbe: Revolutionäre Erschütterung und erneuertes Gleichgewicht 1785-1830. Handbuch der Geschichte der Internationalen Beziehungen, Band 5

Cover
Ferdinand Schöningh Verlag, Paderborn 2004
ISBN 9783506737250, Gebunden, 441 Seiten, 88.00 EUR
Das groß angelegte "Handbuch der Geschichte der Internationalen Beziehungen" verfolgt das Ziel, die Gesamtheit der Internationalen Beziehungen der Neuzeit systematisch zu durchleuchten, differenziert…