Bücher zum Thema

Romane aus Polen

5 Bücher - Stichwort: Antisemitismus

Zygmunt Miloszewski: Ein Körnchen Wahrheit. Teodor Szacki ermittelt weiter

Cover
Berlin Verlag, Berlin 2016
ISBN 9783833310119, Kartoniert, 512 Seiten, 10.00 EUR
Aus dem Polnischen von Barbara Samborska. Nach seiner Scheidung kehrt Teodor Szacki Warschau den Rücken und zieht in ein kleines Weichsel-Städtchen. Als er gerade anfängt, sich in der Idylle zu langweilen,…

Yannick Haenel: Das Schweigen des Jan Karski. Roman

Cover
Rowohlt Verlag, Reinbek 2011
ISBN 9783498030070, Gebunden, 188 Seiten, 18.95 EUR
Aus dem Französischen von Claudia Steinitz. Jan Karski, Kurier des polnischen Widerstands, sollte der Welt berichten, was er über die Judenvernichtung wusste. Doch niemand mochte seine Botschaft hören.…

Aharon Appelfeld: Elternland. Roman

Cover
Rowohlt Berlin Verlag, Berlin 2007
ISBN 9783871345517, Gebunden, 263 Seiten, 17.90 EUR
Aus dem Hebräischen von Anne Birkenhäuer. Israel, in unseren Tagen: Jakob Feins geregeltes Leben nimmt eine Wendung, als er beschließt, nach Polen zu reisen - in das Land, aus dem seine Eltern stammen,…

Michal Glowinski: Eine Madeleine aus Schwarzbrot

Cover
Jüdischer Verlag im Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2003
ISBN 9783633541843, Gebunden, 172 Seiten, 19.90 EUR
Aus dem Polnischen von Martin Pollack. Je länger der Trauerzug für Stalin durch die Straßen Warschaus marschiert, desto heiterer wird die Stimmung jener, die daran teilnehmen müssen - die Hoffnung auf…

Wilhelm Dichter: Rosenthals Vermächtnis. Roman

Cover
Rowohlt Berlin Verlag, Berlin 2000
ISBN 9783871344015, Gebunden, 254 Seiten, 19.43 EUR
Aus dem Polnischen von Martin Pollack. Wilek hat als verstecktes Kind in Galizien überlebt. Fast alle Freunde der Eltern sind jüdische Überlebende, die in der Partei und im Wirtschaftsapparat Karriere…