Bücher zum Thema

Sex

9 Bücher - Stichwort: Schweiz

Andrej Seuss: Nur das Eine, furchtbare - Andreas ist tot!. Die kurze Freundschaft zwischen Albert H.Rausch und Andreas Walser

Cover
edition clandestin, Biel 2019
ISBN 9783907262009, Gebunden, 132 Seiten, 29.00 EUR
Mit einem Vorwort von Vera Kappeler. Mit Abbildungen. Der junge Künstler Andreas Walser (1908-1930) zieht von Chur nach Paris um Maler zu werden. Er lässt sich von der Stadt einsaugen und findet schnell…

Lea Singer: Der Klavierschüler. Roman

Cover
Kampa Verlag, Zürich 2019
ISBN 9783311100096, Gebunden, 224 Seiten, 22.00 EUR
Zürichsee im Vorfrühling 1986. Ein erfolgreiches Leben soll gewaltsam beendet werden. Begründung: Ausweglosigkeit. Da sabotieren ein paar Minuten Musik die Vollstreckung. Es beginnt eine Flucht ins Leben…

Yusuf Yesilöz: Die Wunschplatane. Roman

Cover
Limmat Verlag, Zürich 2018
ISBN 9783857918483, Gebunden, 200 Seiten, 29.00 EUR
Der Icherzähler ist Schriftsteller und reist in ein Schweizer Städtchen, um eine Schulklasse eine Woche lang in kreativem Schreiben zu unterrichten. Im einzigen Kebabladen des Orts trifft er Safir, den…

David Streiff: Manuel Gasser. Biografie

Cover
Limmat Verlag, Zürich 2016
ISBN 9783857918148, Gebunden, 732 Seiten, 58.00 EUR
Mit 180 Fotos und Abbildungen. Manuel Gasser (1909 bis 1979) - Schulabbrecher, 1933 Mitbegründer und danach langjähriger Feuilletonchef der Weltwoche, zwischendurch deren Auslandkorrespondent von 1946…

Alain Claude Sulzer: Postskriptum. Roman

Cover
Galiani Verlag Berlin, Berlin 2015
ISBN 9783869711157, Gebunden, 256 Seiten, 19.99 EUR
Lionel Kupfer, allseits umschwärmter Filmstar der frühen Dreißigerjahre, ist ins Hotel Waldhaus in Sils Maria gereist, um sich auf seine nächste Rolle vorzubereiten. Doch die Ereignisse überschlagen sich.…

Elisabeth Joris: Frauen im Laufgitter. Iris von Roten - Offene Worte zur Stellung der Frau

Cover
eFeF Verlag, Bern/Wettingen 2014
ISBN 9783905561999, Kartoniert, 600 Seiten, 27.50 EUR
Radikal und schonungslos, ohne Rücksicht auf herrschende Meinungen und mit spitzer Feder handelt Iris von Roten die Ungleichheit der Frauen ab. Sie spricht einer radikal egalitären Position das Wort und…

Pirmin Meier: Der Fall Federer. Priester und Schriftsteller in der Stunde der Versuchung

Cover
Ammann Verlag, Zürich 2002
ISBN 9783250104421, Gebunden, 399 Seiten, 24.90 EUR
Am 2. August 1902 wird der Priester und Publizist Heinrich Federer (1866 - 1928) auf der Stanserhornbahn in Nidwalden festgenommen. Es besteht Verdacht auf "widernatürliche Befriedigung des Gechlechtstriebes,…

Pirmin Meier: Mord, Philosophie und die Liebe der Männer. Franz Desgouttes und Heinrich Hössli. Eine Parallelbiografie

Cover
Pendo Verlag, Zürich 2001
ISBN 9783858424174, Gebunden, 388 Seiten, 24.54 EUR
Weil er seinen Schreiber Hemmeler erstochen hat, wird der Anwalt Franz Desgouttes am 30. September 1817 stranguliert und aufs Rad geflochten. Vor seiner Hinrichtung hält der Verurteilte vor der versammelten…

Philipp Tingler: Hübsche Versuche

Edition Patrick Frey, Zürich 2000
ISBN 9783905509267, Taschenbuch, 336 Seiten, 19.43 EUR
Eine Art literarisches Tagebuch. Mit Fotos aus dem Leben des Autors. Mit spitzer Boshaftigkeit und beissendem Sarkasmus beschreibt und kommentiert Philipp Tingler in seinem Erstlingswerk ein Leben zwischen…