Bücher zum Thema

Stichwort Populismus

Ein Überblick über aktuelle, von der Presse empfohlene Bücher zum Thema Populismus und Demokratie.

13 Bücher - Rubrik: Sachbuch, Stichwort: Rechtsextremismus

Eva Kienholz: Ihr Kampf. Wie Höcke & Co. die AfD radikalisieren

Cover
Das Neue Berlin Verlag, Berlin 2020
ISBN 9783360013675, Kartoniert, 160 Seiten, 16.00 EUR
Völkisch, nationalistisch, unberechenbar: Der "Flügel" um Björn Höcke und Andreas Kalbitz, die Sammlungsbewegung der äußersten Rechten in der AfD, ist trotz der offiziell verkündeten Auflösung nach wie…

Gustav A. Horn: Gegensteuern. Für eine neue Wirtschaftspolitik gegen Rechts

Cover
Ch. Links Verlag, Berlin 2020
ISBN 9783962890742, Kartoniert, 240 Seiten, 20.00 EUR
Strategien gegen den Rechtsruck. Die AfD scheint sich fest in der deutschen Politik etabliert zu haben. Bei der Diskussion über Gegenstrategien geht es meist darum, ob und wie man mit den Funktionären…

Michael Kraske: Der Riss. Wie die Radikalisierung im Osten unser Zusammenleben zerstört

Cover
Ullstein Verlag, Berlin 2020
ISBN 9783550200731, Gebunden, 352 Seiten, 19.99 EUR
Der Rechtsruck im Osten kam nicht über Nacht, sondern hat eine lange Tradition. Michael Kraske, der kurz nach der Wende aus dem Sauerland nach Leipzig zog, spürt den Gründen für den Riss im deutschen…

Norbert Frei / Franka Maubach / Christina Morina / Maik Tändler: Zur rechten Zeit. Wider die Rückkehr des Nationalismus

Cover
Ullstein Verlag, Berlin 2019
ISBN 9783550200151, Gebunden, 256 Seiten, 20.00 EUR
Die Sehnsucht nach einer "konservativen Revolution" zieht sich durch die gesamte deutsche Nachkriegsgeschichte. Immer wieder forderten Nationalkonservative und Rechtsradikale die liberale Demokratie heraus.…

Martha C. Nussbaum: Königreich der Angst. Gedanken zur aktuellen politischen Krise

Cover
Wissenschaftliche Buchgesellschaft, Darmstadt 2019
ISBN 9783806238754, Gebunden, 304 Seiten, 28.00 EUR
Aus dem Amerikanischen von Manfred Weltecke. Die aktuelle Stimmung in der westlichen Welt ist gekennzeichnet durch eine scharfe gesellschaftliche Spaltung, eine Rhetorik der Ausgrenzung und die Unfähigkeit…

Andreas Speit (Hg.): Das Netzwerk der Identitären. Ideologie und Aktionen der Neuen Rechten

Cover
Ch. Links Verlag, Berlin 2018
ISBN 9783962890087, Kartoniert, 264 Seiten, 18.00 EUR
Sie besetzen öffentliche Gebäude, steigen auf das Brandenburger Tor, stellen Hinrichtungen nach, stören Vorlesungen, führen Flashmobs auf und marschieren durch Innenstädte. Ihr schwarz-gelbes Logo, der…

Hans-Henning Scharsach: Stille Machtergreifung. Hofer, Strache und die Burschenschaften

Cover
Kremayr und Scheriau Verlag, Wien 2017
ISBN 9783218010849, Gebunden, 208 Seiten, 22.00 EUR
Norbert Hofers Präsidentschaftswahlkampf war ein Lehrstück einer von Burschenschaften konzipierten populistischen Kampagne. Mit eisernem Lächeln täuschte er erfolgreich über die von ihm vertretenen rechtsextremen…

Thomas Wagner: Die Angstmacher. 1968 und die Neuen Rechten

Cover
Aufbau Verlag, Berlin 2017
ISBN 9783351036867, Broschiert, 336 Seiten, 18.95 EUR
Mit dem Aufkommen der AfD droht die Neue Rechte breite bürgerliche Schichten zu erfassen. Wer sind ihre Ideengeber, und worin haben sie ihre Wurzeln? Thomas Wagner stellt erstmalig heraus, wie wichtig…

Heiko Maas: Aufstehen statt wegducken. Eine Strategie gegen Rechts

Cover
Piper Verlag, München 2017
ISBN 9783492058414, Gebunden, 256 Seiten, 20.00 EUR
Unter Mitarbeit von Michael Ebmeyer. Rechtspopulisten treten in den letzten Jahren immer lauter und unverhohlener auf: Die AfD ist in mehrere Landesparlamente eingezogen, rechte Demagogen versuchen mit…

Tanja Kuchenbecker: Marine Le Pen. Tochter des Teufels. Vom Aufstieg einer gefährlichen Frau und dem Rechtsruck in Europa

Cover
Herder Institut, Freiburg 2017
ISBN 9783451375095, Gebunden, 224 Seiten, 22.99 EUR
Frankreich ist die fünftgrößte Volkswirtschaft, Atommacht und eines der wichtigsten Länder der Erde. Nun steht das Land vor einem epochalen Einschnitt. Seit Marine Le Pen von ihrem Vater, dem Antisemiten…

Liane Bednarz / Christoph Giesa: Gefährliche Bürger. Die neue Rechte greift nach der Mitte

Cover
Carl Hanser Verlag, München 2015
ISBN 9783446444614, Gebunden, 220 Seiten, 17.9 EUR
Die Pegida-Märsche und der Aufstieg der AfD sprechen eine deutliche Sprache: Es ist wieder salonfähig geworden, gegen eine vermeintliche "Überfremdung" zu wettern und Minderheiten zu diskriminieren. Gezielt…

Christoph Butterwegge (Hg.) / Gudrun Hentges (Hg.): Rechtspopulismus. Arbeitswelt und Armut. Befunde aus Deutschland, Österreich und der Schweiz

Cover
Barbara Budrich Verlag, Opladen 2008
ISBN 9783866490710, Taschenbuch, 306 Seiten, 24.90 EUR
Der Aufstieg der extremen Rechten in vielen europäischen Ländern des letzten Jahrzehnts hat die Forschung vor neue Herausforderungen gestellt. Weit verbreitet ist die Modernisierungsverlierer - These,…

Dirk Baier / Klaus Boehnke / Susanne Rippl: Europa auf dem Weg nach rechts?. EU-Osterweiterung und ihre Folgen für politische Einstellungen in Deutschland - eine...

Cover
VS Verlag für Sozialwissenschaften, Wiesbaden 2007
ISBN 9783531146911, Kartoniert, 202 Seiten, 28.90 EUR
Unter Mitarbeit von Angela Kindervater und Andreas Hadjar. Die vorliegende Studie analysiert die Konsequenzen der EU-Osterweiterung nicht auf der Ebene von politischen Institutionen oder ökonomischen…