Bücher zum Thema

Stichwort Populismus

Ein Überblick über aktuelle, von der Presse empfohlene Bücher zum Thema Populismus und Demokratie.

130 Bücher - Rubrik: Sachbuch - Seite 2 von 10

Michael J. Sandel: Vom Ende des Gemeinwohls. Wie die Leistungsgesellschaft unsere Demokratien zerreißt

Cover
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2020
ISBN 9783103900002, Gebunden, 448 Seiten, 25.00 EUR
Aus dem Englischen von Helmut Reuter. Weltweit sind die Populisten auf dem Vormarsch - Michael J. Sandel erklärt, warum. Gerade in Zeiten des Corona-Virus wird erschreckend deutlich, dass das Gemeinwohl…

Christoph Möllers: Freiheitsgrade. Elemente einer liberalen politischen Mechanik

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2020
ISBN 9783518127551, Kartoniert, 343 Seiten, 18.00 EUR
Freiheitsgrade kennt man aus der Mechanik. Der Begriff bezeichnet dort die Zahl der Richtungen, in die ein Körper sich an einem Gelenk bewegen kann. Bei seinem Versuch, den Liberalismus auf die Höhe der…

Ute Frevert: Mächtige Gefühle. Von A wie Angst bis Z wie Zuneigung - Deutsche Geschichte seit 1900

Cover
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2020
ISBN 9783103970524, Gebunden, 496 Seiten, 28.00 EUR
Die Gefühlswelten der Deutschen: Die Historikerin Ute Frevert erzählt eine ganz andere Geschichte des 20. Jahrhunderts. Gefühle machen Geschichte. Sie prägen und steuern nicht nur einzelne Menschen, sondern…

Magnus Brechtken: Der Wert der Geschichte. Zehn Lektionen für die Gegenwart

Cover
Siedler Verlag, München 2020
ISBN 9783827501301, Gebunden, 304 Seiten, 20.00 EUR
Aus der Geschichte lernen: Warum wir heute unsere liberalen Werte verteidigen müssen! Einer der führenden Historiker in Deutschland und sein Aufruf gegen die Geschichtsvergessenheit: Wir müssen immer…

Giuliano da Empoli: Ingenieure des Chaos. Wie smarte Social-Media-Experten den Rechtspopulisten helfen und unsere Demokratie manipulieren

Cover
Karl Blessing Verlag, München 2020
ISBN 9783896676559, Gebunden, 224 Seiten, 16.00 EUR
Aus dem Französischen von Alexandra Hölscher. Rechtspopulistische und rechtsextreme Politiker wie Donald Trump, Viktor 0rbán, Marine Le Pen, Matteo Salvini und Björn Höcke haben nicht nur ideologische…

Pierre Rosanvallon: Das Jahrhundert des Populismus. Geschichte - Theorie - Kritik

Cover
Hamburger Edition, Hamburg 2020
ISBN 9783868543476, Gebunden, 266 Seiten, 35.00 EUR
Aus dem Französischen von Michael Halfbrodt. Der bekannte Historiker Pierre Rosanvallon entwirft eine bisher noch fehlende kohärente Theorie des Populismus . Er untersucht seine Attraktivität als Lösung…

Gustav A. Horn: Gegensteuern. Für eine neue Wirtschaftspolitik gegen Rechts

Cover
Ch. Links Verlag, Berlin 2020
ISBN 9783962890742, Kartoniert, 240 Seiten, 20.00 EUR
Strategien gegen den Rechtsruck. Die AfD scheint sich fest in der deutschen Politik etabliert zu haben. Bei der Diskussion über Gegenstrategien geht es meist darum, ob und wie man mit den Funktionären…

Markus Gabriel: Moralischer Fortschritt in dunklen Zeiten. Universale Werte für das 21. Jahrhundert

Cover
Ullstein Verlag, Berlin 2020
ISBN 9783550081941, Gebunden, 368 Seiten, 22.00 EUR
Dieses Buch ist ein philosophisches Handbuch, das einen Entwurf der Aufklärung gegen den Wertenihilismus unserer Zeit bietet. Es gibt uns eine neue Antwort auf die Hauptfrage der Philosophie: "Was ist…

Florian Coulmas: Ich, wir und die Anderen. Das Zeitalter der Identität

Cover
Orell Füssli Verlag, Zürich 2020
ISBN 9783280057186, Gebunden, 112 Seiten, 10.00 EUR
Vom Recht des "So sein zu dürfen, wie man ist" und anders zu sein als die Anderen, sind wir alle zutiefst überzeugt. Der Anspruch auf die eigene Identität ist einfach überall: auf Instagram, Facebook,…

Kolja Möller: Volksaufstand und Katzenjammer. Zur Geschichte des Populismus

Cover
Klaus Wagenbach Verlag, Berlin 2020
ISBN 9783803136961, Broschiert, 160 Seiten, 18.00 EUR
Schon Niccolò Machiavelli, Friedrich Schiller, Richard Wagner, Friedrich Engels und Karl Marx haben die Probleme von populistischen Bewegungen nachgezeichnet. Kolja Möller nutzt die historischen Erkenntnisse…

Michael Kraske: Der Riss. Wie die Radikalisierung im Osten unser Zusammenleben zerstört

Cover
Ullstein Verlag, Berlin 2020
ISBN 9783550200731, Gebunden, 352 Seiten, 19.99 EUR
Der Rechtsruck im Osten kam nicht über Nacht, sondern hat eine lange Tradition. Michael Kraske, der kurz nach der Wende aus dem Sauerland nach Leipzig zog, spürt den Gründen für den Riss im deutschen…

Philip Manow: (Ent-)Demokratisierung der Demokratie

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2020
ISBN 9783518127537, Kartoniert, 160 Seiten, 16.00 EUR
Demokratie gegen Demokratie - illiberale gegen liberale, direkte gegen repräsentative Demokratie, vielleicht sogar "the people vs. democracy"? Es scheint, die Demokratie war noch nie so unumstritten wie…

Roger de Weck: Die Kraft der Demokratie. Eine Antwort auf die autoritären Reaktionäre

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2020
ISBN 9783518429310, Gebunden, 326 Seiten, 24.00 EUR
Liberale Demokratie macht unfrei, Grüne legen Waldbrände, Feministinnen sind totalitär, Reiche werden diskriminiert - das ist die verkehrte Welt der rechten Propaganda. Und während wir hitzig über solche…

Ulf Poschardt: Mündig

Cover
Klett-Cotta Verlag, Stuttgart 2020
ISBN 9783608982442, Gebunden, 271 Seiten, 20.00 EUR
Ohne Mündigkeit kann es keine Demokratie, keine offene Gesellschaft geben. Doch Autoritarismus, Moralismus und Technologisierung bedrohen das freie und selbstbestimmte Individuum. Neu ist, dass sich immer…