Bücher zum Thema

Stichwort Postmoderne

11 Bücher - Stichwort: Dekonstruktion

Maurizio Ferraris: Manifest des neuen Realismus

Cover
Vittorio Klostermann Verlag, Frankfurt/Main 2014
ISBN 9783465042143, Broschiert, 90 Seiten, 15.80 EUR
Aus dem Italienischen von Malte Osterloh. Mit einem Vorwort von Werner Gephart. Dieses Buch, das in Italien bereits mehrere Auflagen erlebt hat, ist ein Manifest, das sich gegen zwei Bewegungen wendet:…

Benoit Peeters: Jacques Derrida. Eine Biografie

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2013
ISBN 9783518423400, Gebunden, 935 Seiten, 39.95 EUR
2 Bildteile à 16 Seiten. Aus dem Französischen von Horst Brühmann. Viel wurde über Derridas Werk geschrieben, wenig über die Person. Benoît Peeters hat sich der Aufgabe gestellt: Auf Basis von Interviews…

Simon Critchley: Unendlich fordernd. Ethik der Verpflichtung, Politik des Widerstands

Cover
Diaphanes Verlag, Berlin 2008
ISBN 9783037340479, Broschiert, 192 Seiten, 19.90 EUR
Aus dem Englischen von Andrea Stumpf und Gabriele Werbeck. Simon Critchley stellt sich unser aller trostloser Zeitgenossenschaft. Der nicht endende Krieg "gegen den Terror", die Korrosion politischer…

Klaus Sander / Jan St. Werner: Vorgemischte Welt

Cover
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2005
ISBN 9783518123911, Kartoniert, 232 Seiten, 12.00 EUR
Die postmoderne Schlacht gegen den Modernismus ist geschlagen. Mag man in der Theorie noch mit der Dekonstruktion verblichener Verbindlichkeiten punkten - in der Praxis ist, wer zeitgenössische Kultur…

Under Construction?. Konstruktivistische Perspektiven in feministischer Theorie und Forschungspraxis

Cover
Campus Verlag, Frankfurt am Main 2005
ISBN 9783593375397, Kartoniert, 292 Seiten, 29.90 EUR
Herausgegeben von Urte Helduser, Daniela Marx, Tanja Paulitz und anderen. Der vorliegende Band versammelt kontroverse Beiträge zur vehement geführten Diskussion um konstruktivistische Positionen im Spektrum…

Louis Marin: Das Opake der Malerei. Zur Repräsentation im Quattrocento

Cover
Diaphanes Verlag, Berlin 2004
ISBN 9783935300414, Gebunden, 320 Seiten, 49.00 EUR
Aus dem Französischen von Heinz Jatho. Bildteil mit 88 Abbildungen auf Tafeln. An ausgewählten Werken von Luca Signorelli, Paolo Uccello, Piero della Francesca, Filippo Lippi und Pinturicchio entwickelt…

Emil Angehrn: Interpretation und Dekonstruktion. Untersuchungen zur Hermeneutik

Cover
Velbrück Verlag, Weilerswist 2003
ISBN 9783934730687, Broschiert, 354 Seiten, 24.00 EUR
In den letzten Jahrzehnten haben sich in der Philosophie zwei Richtungen entwickelt, die sich teils als Weiterentwicklung, teils als Gegenposition zur Hermeneutik verstehen: Interpretation und Dekonstruktion.…

Jonathan Culler: Literaturtheorie. Eine kurze Einführung

Cover
Philipp Reclam jun. Verlag, Stuttgart 2002
ISBN 9783150181669, Kartoniert, 200 Seiten, 5.10 EUR
Jonathan Culler legt hier eine gut lesbare, ja vergnügliche Einführung vor. Anhand einfacher Fragen gibt sie Einblick in die wichtigsten Aspekte der Literaturtheorie. Was ist und will Theorie? Was ist…

Ruth Sonderegger: Für eine Ästhetik des Spiels. Hermeneutik, Dekonstruktion und der Eigensinn der Kunst

Cover
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2000
ISBN 9783518290934, Taschenbuch, 392 Seiten, 13.24 EUR
Philosophen stilisieren bis heute das ästhetische Objekt als Gegenstand der Erkenntnis und löschen damit den "Eigensinn" der Kunst aus. Ruth Sonderegger zeigt, wie eine "Ästhetik des Spiels" der Kunst…

Geoffrey Hartman: Das beredte Schweigen der Literatur. Über das Unbehagen an der Kultur

Cover
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2000
ISBN 9783518411452, Gebunden, 297 Seiten, 24.54 EUR
Aus dem Amerikanischen von Frank Jakubzik. Geoffrey Hartman untersucht die vielschichtigen Bedeutungen und Verwendungen des Begriffs Kultur in Zeiten, da beliebige Lebensstile zu Kulturäußerungen erhoben,…

Toni Tholen: Erfahrung und Interpretation. Der Streit zwischen Hermeneutik und Dekonstruktion

C. Winter Universitätsverlag, Heidelberg 1999
ISBN 9783825308834, Broschiert, 262 Seiten, 44.99 EUR