Bücher zum Thema

Stichwort RAF

Eine Bücherliste.

10 Bücher - Stichwort: Deutscher Herbst

Friederike Sattler: Herrhausen: Banker, Querdenker, Global Player. Ein deutsches Leben

Cover
Siedler Verlag, München 2019
ISBN 9783827500823, Gebunden, 816 Seiten, 36.00 EUR
Mit Abbildungen. Dreißig Jahre nach seiner Ermordung: ein neuer Blick auf Alfred Herrhausen. Er war geprägt von der Erziehung an einer NS-Eliteschule, verwurzelt im rheinischen Kapitalismus, vernetzt…

Anne Ameri-Siemens: Ein Tag im Herbst. Die RAF, der Staat und der Fall Schleyer

Cover
Rowohlt Berlin Verlag, Berlin 2017
ISBN 9783871348341, Gebunden, 320 Seiten, 19.95 EUR
Die Tage des Deutschen Herbstes haben sich in das kollektive Gedächtnis gebrannt. Anne Ameri-Siemens erzählt aus verschiedensten Perspektiven, wie der Terror 1977 ein ganzes Land durchdrang und dann,…

Frank Witzel: Die Erfindung der Rote Armee Fraktion durch einen manisch depressiven Teenager im Sommer 1969. Roman

Cover
Matthes und Seitz, Berlin 2015
ISBN 9783957570772, Gebunden, 817 Seiten, 29.90 EUR
Gudrun Ensslin eine Indianersquaw aus braunem Plastik und Andreas Baader ein Ritter in schwarzglänzender Rüstung? Die Welt des kindlichen Erzählers, der den Kosmos der alten BRD wiederauferstehen lässt,…

Andreas Magdanz: Stammheim

Cover
Hatje Cantz Verlag, Ostfildern 2013
ISBN 9783775734578, Gebunden, 210 Seiten, 49.80 EUR
Durch die Inhaftierung der führenden Köpfe der Rote Armee Fraktion wurde die Justizvollzugsanstalt Stuttgart-Stammheim in den 1970er-Jahren über die Landesgrenzen hinaus bekannt. Für den Prozess gegen…

Martin Rupps: Die Überlebenden von Mogadischu

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2012
ISBN 9783518423417, Gebunden, 341 Seiten, 21.95 EUR
Deutschland im Herbst: Palästinensische Terroristen bringen am 13. Oktober 1977 die Lufthansa-Maschine "Landshut" unter ihre Kontrolle. Bewaffnet mit Pistolen, Handgranaten und Sprengstoff, wollen sie…

Michael Sontheimer: Natürlich kann geschossen werden. Eine kurze Geschichte der Roten Armee Fraktion

Cover
Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München 2010
ISBN 9783421044709, Gebunden, 217 Seiten, 19.95 EUR
Am 14. Mai 1970 verhalfen ein Mann und vier Frauen - darunter Gudrun Ensslin und Ulrike Meinhof - in West-Berlin mit Waffengewalt dem Strafgefangenen Andreas Baader zur Flucht. Es war die Geburtsstunde…

Gabriele Droste / Alfred Klaus: Sie nannten mich Familienbulle. Meine Jahre als Sonderermittler gegen die RAF

Cover
Hoffmann und Campe Verlag, Hamburg 2008
ISBN 9783455500769, Gebunden, 302 Seiten, 19.95 EUR
Beim BKA war er der Mann für schwierige Fälle, und er war ein Mann der ersten Stunde, als es galt, den eskalierenden RAF-Terror zu bekämpfen. Der oft von anderen befragte und zitierte Alfred Klaus erzählt…

Wolfgang Kraushaar (Hg.): Die RAF und der Linke Terrorismus. 2 Bände

Cover
Hamburger Edition, Hamburg 2006
ISBN 9783936096651, Gebunden, 1416 Seiten, 78.00 EUR
Die Faszination, die die RAF hierzulande, zumal für jüngere Menschen, offenbar immer noch ausübt, irritiert zwar, ist jedoch kaum überraschend angesichts des in der Literatur vielfach weichgezeichneten…

Lutz Hachmeister: Schleyer. Eine deutsche Geschichte

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2004
ISBN 9783406518638, Gebunden, 447 Seiten, 24.90 EUR
Es war der spektakulärste politische Kriminalfall in der Geschichte der Bundesrepublik - die Entführung und Ermordung des Arbeitgeberpräsidenten Hanns Martin Schleyer. Doch die Ereignisse des "deutschen…

Kurt Oesterle: Stammheim. Die Geschichte des Vollzugsbeamten Horst Bubeck

Cover
Klöpfer und Meyer Verlag, Tübingen 2003
ISBN 9783421057662, Gebunden, 182 Seiten, 18.90 EUR
Auf nahezu aussichtslosem Posten, einer Art letzter Bastion des Rechtsstaates, wird der ohnmächtige Vollzugsbeamte zum Chronisten und Erzähler der berühmten Staatsfeinde im Knast. In dieser wahren Geschichte…