Bücher zum Thema

Stichwort RAF

Eine Bücherliste.

41 Bücher - Stichwort: RAF Rote Armee Fraktion - Seite 1 von 3

Anne Ameri-Siemens: Ein Tag im Herbst. Die RAF, der Staat und der Fall Schleyer

Cover
Rowohlt Berlin Verlag, Berlin 2017
ISBN 9783871348341, Gebunden, 320 Seiten, 19.95 EUR
Die Tage des Deutschen Herbstes haben sich in das kollektive Gedächtnis gebrannt. Anne Ameri-Siemens erzählt aus verschiedensten Perspektiven, wie der Terror 1977 ein ganzes Land durchdrang und dann,…

Ingeborg Gleichauf: Poesie und Gewalt. Das Leben der Gudrun Ensslin

Cover
Klett-Cotta Verlag, Suttgart 2017
ISBN 9783608949186, Gebunden, 350 Seiten, 22.00 EUR
Gudrun Ensslin gehörte zur Führungsspitze der RAF und war zugleich weit mehr: eine literarisch hochgebildete Person. Umfassend beschreibt die Autorin Ensslins geistige wie politische Entwicklung und zeigt,…

Alexander Gallus (Hg.): Meinhof, Mahler, Ensslin. Die Akten der Studienstiftung des deutschen Volkes

Cover
Vandenhoeck und Ruprecht Verlag, Göttingen 2016
ISBN 9783525300398, Gebunden, 296 Seiten, 60.00 EUR
Ulrike Meinhof, Horst Mahler und Gudrun Ensslin waren nicht nur Begründer der Rote Armee Fraktion, sondern gehörten auch zum exklusiven Stipendiatenkreis der Studienstiftung des deutschen Volkes. Bislang…

Frank Witzel: Die Erfindung der Rote Armee Fraktion durch einen manisch depressiven Teenager im Sommer 1969. Roman

Cover
Matthes und Seitz, Berlin 2015
ISBN 9783957570772, Gebunden, 817 Seiten, 29.90 EUR
Gudrun Ensslin eine Indianersquaw aus braunem Plastik und Andreas Baader ein Ritter in schwarzglänzender Rüstung? Die Welt des kindlichen Erzählers, der den Kosmos der alten BRD wiederauferstehen lässt,…

Petra Terhoeven: Deutscher Herbst in Europa. Der Linksterrorismus der siebziger Jahre als transnationales Phänomen

Cover
Oldenbourg Verlag, München 2014
ISBN 9783486718669, Gebunden, 712 Seiten, 59.95 EUR
Schon die Radikalisierung der "ersten Generation" der deutschen Linksterroristen seit 1967 lässt sich nicht ohne wechselseitige Beeinflussung durch die europäischen Gesinnungsgenossen, vor allem in Italien,…

Günter Riederer: Sartre in Stammheim. Spuren 100

Cover
Marbacher Institute, Marbach 2013
ISBN 9783937384894, Geheftet, 16 Seiten, 4.50 EUR
Herausgegeben von Thomas Schmidt und der Arbeitsstelle für literarische Museen, Archive und Gedenkstätten in Baden-Württemberg.

Andreas Magdanz: Stammheim

Cover
Hatje Cantz Verlag, Ostfildern 2013
ISBN 9783775734578, Gebunden, 210 Seiten, 49.80 EUR
Durch die Inhaftierung der führenden Köpfe der Rote Armee Fraktion wurde die Justizvollzugsanstalt Stuttgart-Stammheim in den 1970er-Jahren über die Landesgrenzen hinaus bekannt. Für den Prozess gegen…

Ulrike Edschmid: Das Verschwinden des Philip S.. Roman

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2013
ISBN 9783518423493, Gebunden, 157 Seiten, 15.95 EUR
Im Mai 1975 stirbt Philip S. beim Schusswechsel mit der Polizei auf einem Kölner Parkplatz. Fast vierzig Jahre später geht eine Frau auf die Suche nach den wenigen Spuren, die er hinterlassen hat, und…

Wolfgang Kraushaar: Wann endlich beginnt bei Euch der Kampf gegen die heilige Kuh Israel?. München 1970: über die antisemitischen...

Cover
Rowohlt Verlag, Reinbek 2013
ISBN 9783498034115, Gebunden, 880 Seiten, 34.95 EUR
Zwei Jahre vor dem Olympiaanschlag 1972 lag München schon einmal im Brennpunkt des Terrors: mit einer blutigen, wenn auch gescheiterten Flugzeugentführung auf dem Flughafen Riem, einem Brandanschlag auf…

Julia Albrecht / Corinna Ponto: Patentöchter. Im Schatten der RAF - ein Dialog

Cover
Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln 2011
ISBN 9783462042771, Gebunden, 206 Seiten, 18.95 EUR
Der Mord an Jürgen Ponto und die Folgen. Ein bewegendes Buch aus der Sicht von zwei Frauen, deren Familien einst eng miteinander verbunden waren und die durch den Mord an Jürgen Ponto auseinandergerissen…

Wolfgang Kraushaar: Verena Becker und der Verfassungsschutz

Cover
Hamburger Edition, Hamburg 2010
ISBN 9783868542271, Kartoniert, 203 Seiten, 16.00 EUR
Aus dem Mordfall Buback ist ein Justizfall Becker geworden, der mehr und mehr die Züge einer Geheimdienstaffäre angenommen hat. Die RAF-Frau, die verdächtigt wird, an der Ermordung des obersten Staatsanwalts…

Michael Sontheimer: Natürlich kann geschossen werden. Eine kurze Geschichte der Roten Armee Fraktion

Cover
Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München 2010
ISBN 9783421044709, Gebunden, 217 Seiten, 19.95 EUR
Am 14. Mai 1970 verhalfen ein Mann und vier Frauen - darunter Gudrun Ensslin und Ulrike Meinhof - in West-Berlin mit Waffengewalt dem Strafgefangenen Andreas Baader zur Flucht. Es war die Geburtsstunde…

Gudrun Ensslin / Bernward Vesper: Notstandsgesetze von Deiner Hand. Briefe 1968/1969

Cover
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2009
ISBN 9783518125861, Kartoniert, 250 Seiten, 12.00 EUR
Mit einer Nachbemerkung von Felix Ensslin. Herausgegeben von Caroline Harmsen, Ulrike Seyer und Johannes Ullmaier. Anfang 1968, Gudrun Ensslin verlässt Bernward Vesper und zieht mit ihrem sieben Monate…

Traute Hensch (Hg.) / Katrin Hentschel (Hg.): Terroristinnen - Bagdad '77. Die Frauen der RAF

Cover
Edition Freitag, Berlin 2009
ISBN 9783936252187, Gebunden, 158 Seiten, 16.80 EUR
Was bedeutet es, dass die RAF einen so hohen Frauenanteil hatte? Wie kam es, dass sie sich oft bedingungslos für Gewalt und Kampf entschieden? Ulrike Meinhof, Gudrun Ensslin, Brigitte Mohnhaupt, Inge…