Bücher zum Thema

Stichwort RAF

Eine Bücherliste.

34 Bücher - Stichwort: Terrorismus - Seite 2 von 3

Willi Winkler: Die Geschichte der RAF

Cover
Rowohlt Berlin Verlag, Berlin 2007
ISBN 9783871345104, Gebunden, 527 Seiten, 22.90 EUR
Die "revolutionären Kader" der Rote Armee Fraktion, Bürgerkinder allesamt, wollten das Volk gegen die Obrigkeit aufwiegeln. Am Ende wurde es, wie von Heinrich Böll befürchtet, ein "Krieg von sechs gegen…

Jutta Ditfurth: Ulrike Meinhof. Die Biografie

Cover
Ullstein Verlag, Berlin 2007
ISBN 9783550087288, Gebunden, 480 Seiten, 22.90 EUR
Ulrike Meinhof ist Kriegskind und kommt aus einer sehr deutschen Familie. Schon in der Pubertät steht sie in Opposition , hört Jazz, spielt Schlagzeug und überwirft sich mit ihrer Pflegemutter. Die Adenauer-Ära…

Anne Siemens: Für die RAF war er das System, für mich der Vater. Die andere Geschichte des deutschen Terrorismus

Cover
Piper Verlag, München 2007
ISBN 9783492050241, Gebunden, 287 Seiten, 19.90 EUR
Wer sich die ganze Dimension der Geschichte der RAF verdeutlichen will, muss die Perspektive der Opfer berücksichtigen. Diese andere Geschichte des deutschen Terrorismus zeigt uns die ganze Wahrheit…

Jörg Herrmann / Klaus Stern: Andreas Baader. Das Leben eines Staatsfeindes

Cover
dtv, München 2007
ISBN 9783423245845, Gebunden, 360 Seiten, 15.00 EUR
Andreas Baader wurde 1977 wegen vierfachen Mordes und mehrerer Mordversuche zu lebenslanger Haft verurteilt. Nach der gescheiterten Entführung der "Landshut" auf dem Flughafen in Mogadischu, mit der…

Wolfgang Kraushaar (Hg.): Die RAF und der Linke Terrorismus. 2 Bände

Cover
Hamburger Edition, Hamburg 2006
ISBN 9783936096651, Gebunden, 1416 Seiten, 78.00 EUR
Die Faszination, die die RAF hierzulande, zumal für jüngere Menschen, offenbar immer noch ausübt, irritiert zwar, ist jedoch kaum überraschend angesichts des in der Literatur vielfach weichgezeichneten…

Bettina Röhl: So macht Kommunismus Spaß. Ulrike Meinhof, Klaus Rainer Röhl und die Akte Konkret

Cover
Europäische Verlagsanstalt, Hamburg 2006
ISBN 9783434506003, Gebunden, 677 Seiten, 29.80 EUR
"So macht Kommunismus Spaß" ist die Geschichte von Ulrike Marie Meinhof, Klaus Rainer Röhl und ihrer Zeitschrift "konkret" von den frühen Jahren der Bundesrepublik bis zum Beginn der Jugend- und Studentenrevolte…

Gudrun Ensslin: 'Zieht den Trennungsstrich, jede Minute'. Briefe an ihre Schwester Christiane und ihren Bruder Gottfried aus dem Gefängnis 1972-1973

Cover
Konkret Literatur Verlag, Hamburg 2005
ISBN 9783894582395, Kartoniert, 198 Seiten, 15.00 EUR
Herausgegeben von Christiane und Gottfried Ensslin. Mit Fotos, Dokumenten und Faksimiles im Text und auf Tafeln. Am 7. Juni 1972 wurde Gudrun Ensslin, Mitbegründerin der RAF, in Hamburg festgenommen…

Wolfgang Kraushaar / Jan Philipp Reemtsma / Karin Wieland: Rudi Dutschke, Andreas Baader und die RAF

Cover
Hamburger Edition, Hamburg 2005
ISBN 9783936096545, Kartoniert, 143 Seiten, 12.00 EUR
Mit drei Essays: Wolfgang Kraushaar - "Rudi Dutschke und der bewaffnete Kampf". Karin Wieland - "a.". Jan Philipp Reemtsma - "Was heißt 'die Geschichte der RAF verstehen'?" Der "idealisierte Rebell"…

Butz Peters: Tödlicher Irrtum. Die Geschichte der RAF

Cover
Argon Verlag, Berlin 2004
ISBN 9783870246730, Gebunden, 807 Seiten, 24.90 EUR
Butz Peters rekonstruiert das spannendste und gewalttätigste Kapitel der deutschen Nachkriegsgeschichte: Fast dreißig Jahre lang hielt die RAF die Bundesrepublik in Atem. Eine Reise durch die Zeit. Durch…

Ulrike Thimme: Eine Bombe für die RAF. Das Leben und Sterben des Johannes Thimme, von seiner Mutter erzählt

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2004
ISBN 9783406517129, Gebunden, 199 Seiten, 17.90 EUR
Dieses Buch ist der Versuch von Ulrike Thimme, am Beispiel des eigenen Sohnes nachzuvollziehen und zu begreifen, was in den 70er Jahren viele junge Menschen in die politische Gewalt oder doch in ihren…

Daniel Dubbe / Thorwald Proll: Wir kamen vom anderen Stern. Über 1968, Andreas Baader und einen Kaufhaus

Cover
Edition Nautilus, Hamburg 2003
ISBN 9783894014209, Kartoniert, 126 Seiten, 9.90 EUR
Am 2. April 1968 gibt es nächtliche Brandstiftungen in zwei Frankfurter Kaufhäusern. Auf die Anklagebank kommen Andreas Baader, Gudrun Ensslin, Thorwald Proll und Horst Söhnlein - "die phantastischen…

Marco Carini: Fritz Teufel. Wenn's der Wahrheitsfindung dient

Cover
Konkret Literatur Verlag, Hamburg 2003
ISBN 9783894582241, Kartoniert, 248 Seiten, 15.00 EUR
"Wenn's der Wahrheitsfindung dient" - als der Angeklagte Fritz Teufel im November 1967 mit diesem Satz der Aufforderung eines Berliner Richters nachkommt, sich zu erheben, löst der damals 23-Jährige in…

Kurt Oesterle: Stammheim. Die Geschichte des Vollzugsbeamten Horst Bubeck

Cover
Klöpfer und Meyer Verlag, Tübingen 2003
ISBN 9783421057662, Gebunden, 182 Seiten, 18.90 EUR
Auf nahezu aussichtslosem Posten, einer Art letzter Bastion des Rechtsstaates, wird der ohnmächtige Vollzugsbeamte zum Chronisten und Erzähler der berühmten Staatsfeinde im Knast. In dieser wahren Geschichte…

Gerd Koenen: Vesper, Ensslin, Baader. Urszenen des deutschen Terrorismus

Cover
Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln 2003
ISBN 9783462033137, Gebunden, 256 Seiten, 22.90 EUR
"Vesper, Ensslin, Baader" ist eine biographische Erzählung, die sich auf unbekannte persönliche Dokumente der Akteure stützen kann. Gerd Koenen liefert damit nicht nur einen Schlüssel zum 'Roten Jahrzehnt'…