Stichwort

90er

39 Artikel - Seite 2 von 3

Kaputt in Indiewood: Greenberg von Noah Baumbach (Wettbewerb)

Außer Atem: Das Berlinale Blog 14.02.2010 […] alles steht ausgekippt im Raum versammelt, weil "Greenberg" viel von allem will, aber nichts so richtig: Ein bisschen Woody Allen für die Indie-Welt, ein bisschen post-neurotische Rückschau für die 90er Grunge-Generation, einen sachten Geschmack von mumblecore für die Festival-Crowd, einige krasse Momente für das pubertäre Publikum, das Ben Stiller wegen ins Kino kommt, und noch genügend Gefälligkeit […] Von Thomas Groh

Ruin und Untergang

Im Kino 01.07.2009 […] Original "The Haunting in Connecticut". Er basiert auf einem "authentischen" Fall, nämlich dem der Familie Snedeker, die im Jahr 1986 ein Anwesen in Southington, Connecticut bezog und seit den frühen 90er Jahren wiederholt die mediale Öffentlichkeit über angebliche übersinnlichen Vorgänge in ihrer Heimstadt aufklärte. Dämonen hausten diesen Erzählungen zufolge in ihrem Anwesen und diesen Dämonen konnte […] Von Lukas Foerster, Ekkehard Knörer

Warum Martin Scorseses 'Departed' keine infernalische Affäre ist

Essay 22.12.2006 […] eines Könnens. In "Departed - Unter Feinden" erweist sich, dass unter diesen Vorzeichen das Remake eines Genre-Stoffs nicht gelingen kann. Das Hongkong-Kino hat von den späten 70er bis in die frühen 90er Jahre seine Glanzzeit erlebt. Gewiss hatten die großen Regisseure dieser Epoche, von Tsui Hark (Filmografie) bis John Woo, viel von Hollywood gelernt - und nicht zuletzt von einem Meister seines Fachs […] durch lustvoll artifizielle Spiegelkabinette. Nach rund zehn Jahren aber setzte eine Erschöpfung der Mittel ein, die Übertreibungen und Wiederholungen vertrauter Muster gewannen die Oberhand. Mitte der 90er Jahre, koinzidierend mit der Rückgabe der Kronkolonie an China, wurde der Niedergang des Actionkinos aus Hongkong unübersehbar. Star-Regisseure wie John Woo und Tsui Hark gingen nach Hollywood und schufen […] Von Ekkehard Knörer