Stichwort

Äthiopien

53 Presseschau-Absätze - Seite 2 von 4
Feuilletons 23.10.2010 […] Live-Aid-Aktionen gelesen und ist dabei sehr ins Zweifeln geraten über Sinn und Zweck von Spenden dieser Art. Finanziert wurde nämlich unter anderem eine Zwangsumsiedlung aus den notleidenden Gegenden Äthiopiens in andere Regionen des Landes: "Die zwangsrekrutierten Menschen wurden fünf, sechs Tage lang durchs Land gefahren, bei diesen auszehrenden Transporten sind 50.000 bis 100.000 Menschen gestorben. […] und am Dreck in den Lagern. Finanziert wurden diese Zwangsumsiedlungen großteils von den Live-Aid-Spenden. Die französische Sektion der 'Medecins sans Frontieres' zog sich damals unter Protest aus Äthiopien zurück - und sagte, dies sei 'die größte Deportation seit dem Völkermord der Khmer Rouge'." Weitere Artikel: Einen so eindrucksvollen wie furchterregenden (und glaubwürdigen) Bericht aus ihrer Arbeit […]