Stichwort

AfD

Rubrik: Magazinrundschau - 14 Presseschau-Absätze
Magazinrundschau 07.12.2017 […] Timothy Garton Ash erklärt dem internationalen Publikum den Erfolg der Rechtspopulisten in Deutschland und stellt die Führungsriege der AfD vor: die "schrille und unangenehme" Beatrix von Storch, die in der Schweiz residierende Bankerin Alice Weidel, und den Altkonservativen Alexander Gauland, der in seinen Tweed-Jackets "so englisch aussieht, dass er einfach deutsch sein muss". Anders als in den USA […] Deutschland nicht jedes Anzeichen einer Wiederkehr des Schlimmsten, was die moderne Menschheit hervorgebracht hat, mit einem Tabu belegte? Doch dieser Ansatz fordert seinen Preis, und der Wahlerfolg der AfD zeigt, dass der Preis steigt. Sieferles 'Finis Germania' ist das späte, unbedeutende Werk eines traurigen, verwirrten und doch unbestreitbar großen Geistes. Nur zu sagen: 'Rechts, antisemitisch, rev […]
Magazinrundschau 27.10.2017 […] großer Teil der 'russischen Welt' in Deutschland für die AfD stimmte, vor allem im ehemaligen Ostdeutschland. Im Mai 2017, das heißt vor dem Start der aggressiven Phase der Anti-Merkel-, Anti-Flüchtlings-, Pro-AfD- und Pro-Russland-Kampagne, die von russischen und westlichen Aktivisten der extremen Rechten massiv verstärkt wurde, hatten Umfragen der AfD noch 7 bis 9 Prozent der Stimmen zugebilligt." […] mehr Siege als Niederlagen eingesteckt. Shekhovtsov ist auch der Meinung, dass der überraschende Wahlerfolg der AfD nach einer monatelangen Schwächephase dieser Partei, russischer Hilfe und der Mobilisierung der Russlanddeutsche mit zu verdanken sei: "Bei der Bundestagswahl bekam die AfD 12,6 Prozent der Stimmen und wurde damit zur drittstärksten Partei in Deutschland - ein historischer Erfolg für […]
Magazinrundschau 03.10.2016 […] 'Kuba sollte Ideen übernehmen, Ideen stehlen, von überall, wo etwas gut läuft', sagte er. 'Mein Rat wäre: Stehlen sie keine Ideen von dort, wo sie nicht funktionieren.'" Thomas Meaney porträtiert die AfD-Politikerin Frauke Petry als neuen Stern ganz rechts in Deutschland und "entwaffnend mustergültig". Meaney erkennt sogar Parallelen zu Trump: "Obwohl der politische Stil in Deutschland im Vergleich zur […] und profitiert zugleich von medialer Aufmerksamkeit. Petry und ihre Parteigenossen haben es geschafft, die Nachrichten derart zu dominieren, dass ein Gast in Deutschland leicht annehmen könnte, die AfD regiere bereits." Außerdem: Die Utopie kommt wieder in Mode, lernt Akash Kapur, der zwei neue Bücher zum Thema vorstellt: Erik Reeces "Utopia Drive" und Chris Jennings' "Paradise Now: The Story of […]