Stichwort

Attentat von Orlando

8 Presseschau-Absätze
9punkt 15.06.2016 […] Jan Feddersen denkt in der taz über die Information nach, dass Omar Mateen, der Attentäter von Orlando, ein eifriger Besucher des Schwulenclubs war, in dem er dann ein Massaker anrichtete: "Insofern ist das, was der offenbar psychisch dissoziiert handelnde Mörder Omar Mateen repräsentierte, kein muslimisches Problem allein. In den USA - und anderen Teilen der Welt wie Osteuropa - laufen ganze Armeen […] gerade ein Buch über nihilistische Verzweiflungstäter der Gegenwart veröffentlicht, "Helden. Über Massenmord und Suizid". Als nihilistischen Amokläufer würde er auch Omar Mateen beschreiben, den Attentäter von Orlando, sagt er im Interview mit dem Standard. "Man kann bereits von einem globalen Bürgerkrieg sprechen. Omar Mateen ist ein suizidaler Krimineller, der andere mit sich reißt. Man findet zwar religiöse […]